Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 27. Januar 2015, 16:59

Rickman, Phil: Frucht der Sünde (Merrily Watkins Msyteries Bd. 1)

Hallöchen liebe Lesesüchtigen, kennt von euch einer schon dieses Buch?
Bin jetzt auf Seite 169 und bisher ist jetzt noch nichts wirklich spannendes passiert.
Wird das Buch noch besser? Wie lange braucht es noch, bis endlich Spannung aufkommt?

DANKE euch, Kräuterhexe! :love:
"Das Kraut kenn ich, sagte der Teufel, da setzte er sich in die Brennesseln."
[altes dt. Sprichwort]


2

Donnerstag, 29. Januar 2015, 00:16

Schade, hatte wohl noch keiner gelesen. Habt auch nichts verpasst.
Hätte man es von 608 Seiten auf die Hälfte gekürzt wäre es vielleicht noch etwas
spannend gewesen, so zog es sich aber einfach nur unnötig in die Länge.
Merrily, die Hauptcharakterin liegt mir auch überhaupt nicht. Und eine meiner
drei Lieblingscharas musste dran glauben. Ich denke nicht, dass ich diese Reihe
weiter verfolge. Es soll zwar der schwächste Band der Reihe sein, aber Merrily liegt
mir gar nicht. Etwa 100 Seiten zum Schluss hin waren jedoch recht lesenswert,
aber auch ziemlich heftig und ekelerregend.

Ohne Jane, Lucy und Gomer, die das ganze erträglicher gemacht haben, hätte ich es wohl
nach der Hälfte abgebrochen. Merrily ist einfach zu selbstbezogen und voreingenommen,
gegenüber allem auf dem nicht Gott steht. Geradezu arrogant äußert sie sich über keltische
und esoterische Einflüsse. Dabei glaubt die Kirche sogar an eine unbefleckte Empfängnis.
Naja, ist zwar sehr realitätsnah, mir ging ihr Geheuchel und engstirniges Getue jedoch auf den
Zeiger. Für mich dev. keine liebenswerte Hauptakteurin.
"Das Kraut kenn ich, sagte der Teufel, da setzte er sich in die Brennesseln."
[altes dt. Sprichwort]


3

Donnerstag, 29. Januar 2015, 15:00

Ich habe dein Posting leider zu spät gesehen. Ich habe das Buch gelesen...vor zwei oder drei Jahren etwa. Es stimmt, dass es zwischendurch ein paar Längen gab und insgesamt hätte es spannender sein können. Aber trotzdem mochte ich es irgendwie. Es war mal was anderes aufgrund von Merrilys Job und ich mag sie einfach und ihre Tochter ebenso.
Ich habe sogar die nächsten beiden Teile gelesen und Teil 5 liegt schon auf dem SUB. :D1: Zwischen den ganzen Thrillern und Horrorgeschichten, die ich so lese, brauche ich zwischendurch mal was Ruhiges und da passt Merrily ganz gut. :D:
:lesen-buch50:


:liegestuhl: :schwitzen: :schwitzen: :schwitzen: :grill:

4

Freitag, 23. September 2016, 22:08

ich weiß der thread ist alt, aber ich hab den ersten band gelesen und lange zeit auch gedacht, wird das eigentilch noch spannend?!
aber da ich die prota mit tochter toll fand und mir der mysteriöse touch gefiel, hab ichs durchgezogen und band 2 liegt auf meinem sub :D:
ich bin gespannt, wie es mit der prota und ihrer teenagertochter weitergeht 8)
gesegnete grüße, dine

Ähnliche Themen