Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 18. September 2013, 16:28

Zafon, Carlos Ruiz: Der Schatten des Windes

Eine Rezi gibt es hier zu diesem wundervollen Buch: http://www.ullis-buechercafe.at/showthre…highlight=zafon

Vielleicht könnte jemand im Titel den Buchtitel berichtigen: Nicht "Im Schatten...", sondern "Der Schatten..." heißt es.
Ist schon eigenartig, ich denke auch immer "Im Schatten des Windes".

Hat noch jemand dieses Buch gelesen? Wie schon erwähnt, es ist eine wunderbare Geschichte. Aber je weiter ich komme (ich habe mittlerweile die Mitte überschritten), stelle ich fest, dass es auch sehr traurig ist. Alle Protagonisten müssen leiden. Nur einem geht es so richtig gut.Und dem wünsch ich nichts Gutes an den Hals.

2

Mittwoch, 18. September 2013, 20:23

AW: Zafon, Carlos Ruiz: Der Schatten des Windes

erledigt ;)

Gelesen habe ich es nicht.
:lesen-buch36:
Lesende Grüße von Nyx
Nyx (griech. Νύξ) ist in der griechischen Mythologie die Göttin und Personifikation der Nacht. Laut Homer fürchtete sich selbst Zeus vor der Nacht.




:urlaub1: vom 03.-25.07.18

3

Mittwoch, 18. September 2013, 20:37

AW: Zafon, Carlos Ruiz: Der Schatten des Windes

Danke, Nyx :)