Beiträge von Kräuterhexe

    Bin mit dem Teil noch nicht ganz durch, bisher ist nur Alfie dazu gekommen und das finde ich schon einmal cool. Ob die steinernen Figuren in der realen Welt wohl auch vom Gorgonen in Stein verwandelt wurden und der Hund wirklich, der von Charlies Mutter war? Wäre irgendwie traurig.


    Das frage ich mich auch, was ist da im Wald. Und vorallem mit was hat es zu tun? Ist wirklich spannend!

    Stimmt, der neue Direktor ist/war mir auch suspekt. Außerdem kommt immer mehr heraus, dass seine Nachtmahre jeweils ähnlichkeit mit Personen haben, die im realen Leben irgendwie mit seiner Angst zu tun haben. Deshalb sieht die Hexe wohl auch Charlotte so ähnlich. Muss die gute doch richtig schocken, wenn sie es heraus finden. Denn ich bin mir immer sicherer, dass sie und Charlies Mutter auch bereits als Kinder in der Anderswelt waren.

    Mir tut Charlie auch leid, fühle richtig mit ihm. Jeder scheint gegen ihn zu sein und dann noch seine Stiefmutter, bei der war ich mir absolut nicht sicher, ob sie Teil der Bösen und Guten ist. Sie liegt einem Anfangs überhaupt nicht. Wobei ich sagen musste, als man die Bilder mit der Geschichte seiner Mutter zu lesen bekommen, bzw. sie ihm Buch teilweise beschrieben und später in der Schule von Jack vorgelesen wird, dachte ich sofort: "Oh, da geht es um seine Stiefmutter und verstorbene Mutter in der Geschichte!" Vielleicht haben sie mal das gleiche durchgemacht wie Charlie?!

    Für, alle Junggebliebenen hier ein von mir erprobtes Rezept. Funktioniert wirklich. Ist zwar nur ein Mini-Slime, macht aber trotzdem tierischen Spaß damit zu spielen. Also los ...


    Zutaten DIY Slime:


    Gesichtsmaske mit dem Inhaltsstoff "Polyvinyl Alcohol" (z.B. Schaebens Peel-off Maske)
    bei 15ml der Maske reicht eine etwas größere Messerspitze voll Natron
    Kontaktlinsenlösung (z.b. Kombilösung von Viomax bei DM)
    etwas Handcreme oder Bodylotion


    dazu: Schale, kleinen Spatel oder Plastiklöfel, kleiner Kontainer


    Anleitung:
    Die Gesichtsmaske in eine Schale geben und gut mit dem Natron vermischen. Nun ein paar Tropfen Kontaktlinsenlösung dazu geben und verrühren. Man merkt nach einer Weile, dass es anfängt einzudicken. Eventuell muss man den Vorgang wiederholen, bis sich die Masse vom Rand der Schale zu lösen beginnt. Nun mit der Hand weiterkneten. Zum Schluß etwas Handcreme oder Bodylotion zugeben, das macht den Slime geschmeidiger und elastischer. Fertig!!
    Zum Aufbewahren kann er in einem kleinen Kontainer verstaut werden. Sollte er sich nach einiger Zeit etwas verlüssigen wieder ein wenig Kontaklinsenlösung dazu. Wird er fester oder reißt leichter, dann wieder etwas Bodylotion darunter kneten.

    Dateien

    • slimeklein.jpg

      (49,57 kB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Jetzt bin ich erleichtert, dass du doch jemanden zum übers Buch reden hattest. Hatte so ein schlechtes Gewissen und hab es noch,
    die letzten Wochen haben mich aber echt ausgenockt.


    Ich muss sagen, dass mich Gage und Cybill von den Paaren auch am meisten überzeugen konnten und
    am sympathischten waren. Dieses arge Rumgeschnulze bei den anderen von Anfang an, hat mich doch sehr genervt.
    Es hat auf jeden Fall besser und realistischer angefangen mit den Beiden.

    Stimmt die beiden haben bisher auch immer am meisten Elan und Hirn bewiesen, wenn es um Recherche und das Handeln ging. Sie sind denke ich eher die Realisten und Macher im Team. Dass Gages Vater vom Dämon benutzt werden könnte hab ich auch schon gedacht. Mal schaun, ob die Autorin diesesmal unsere Erwartungen erfüllt.


    Bin gerade etwas lahmarschig im Lesen, weil mein Großvater ins Krankenhaus gekommen ist. War jetzt einige Tage ziemlich heftig, hatte kaum einen Kopf zum Lesen.

    Ja. die Stelle hatte auch wirklich Potenzial. Ich hatte nur wirklich damit gerechnet, dass Layla event. vom Dämon entführt wird und Foy sie retten muss. Irgendetwas mit mehr Wums. ;)


    Magst du Band 3 auch noch zusammen lesen, wenn ich es bekommen habe???

    Finde ich leider auch, so einzelne Rückblicke in denen dann wenigstens etwas spannendes passiert und man näher dran ist, hätten es schon ein wenig aufgelockert. Oder mal ein Kapitel aus Sicht des Dämon. Stattdessen werden wir damit zugeschüttet wie sich ein von Anfang an offensichliches Liebespaar immer wieder gegenseitig wegstößt und die Sache kopmplizierter machen, als es ist. 8|

    Stimmt leider, es ist nach dem gleichem Muster wie Band 1 verlaufen, nur diesesmal mit einem ympathischeren Paar. Die Angriffe des Dämon wirkten zum Schluß regelrecht halbherzig und der ganze Showdown an sich unausgegoren.


    Vorallem finde ich anstatt dieses ständige Liebesgeplänkel könnte da mal richtig was passieren, dass sich nicht so einfach mit "das ist alles nicht real" abwenden lässt. Etwas, dass einem dann wirklich am Lesen hält, weil man wissen will wie es ausgeht. Es kam ja tätsächlich niemals wirklich jemand ernsthafter in Bedrängnis, das war fast schon zu lahm. Und die Mystik verkommt zu seltsamen Recherchen, die alle sehr halbherzig ausfallen.

    Ja, da gebe ich dir recht. Fox könnte mit seinem ständigen Abblocken Layla ja auch gefährden, weil ihr dadurch ja vielleicht etwas wichtiges entgeht. Und da sie ja eigentlich auch alle bisherigen Erlebnisse katalogisieren wollten, gehört das doch eigentlich auch da. Da wundert es mich schon, dass es nie zur Sprache kam nur um Fox nicht zu belasten. O.o


    Ja, ich musste bei der Samenspendersache auch schlucken, denke aber da wurde entweder etwas blöd übersetzt oder die Autorin hat es unklar ausgedrückt. Wahrscheinlich soll die Samenspende für die Freundin seiner Schwester sein, damit ein Teil ihrer Familie mit am Kind beteiligt ist und es mehr auch zu ihrem wird. Ich denke, wenn sie danach dann schwanger werden soll werden sie vielleicht dann einen Bruder ihrer Freundin fragen!?


    Ich muss sagen ich finde die komischen Sexszenen auch sehr störend und vorallem nervig. Wieso muss neuerdings in jedem Roman immer wie wild rumgevögelt werden. Und dieses ganze Geschmalze ich ohnehin nicht meins, ist mir zuviel. Trotzdem insgesamt fans ich den zweiten Band bisher viel besser als den ersten ... um längen besser, auch wenn hier wieder nicht gerade viel Spannendes passiert und sie ständig andere Vorwände finden, warum etwas nicht gleich angegangen wird und das obwohl der Dämon immer früher und stärker zuschlägt.

    Stimmt, die beiden sind ein süßes Paar. Auch wenn Leyla hin und wieder etwas nervt weil sie so unsicher ist, was Fox angeht und so zickig reagiert, wenn er ihr helfen will. Aber sie sind ein viel realistischeres Pärchen als Quinn und Cal.


    Naja, wenn sie jetzt nicht wieder eine Pause machen würden und nicht so lahmarschig wären, dann wären es wohl niemals 3 Bände geworden. Mann muss die Seiten ja auch erst einmal füllen. :rolleyes: Hat es ja schon einmal bei Band 1 gesagt, man hätte die Trilogie zu einem einzigen Band umschreiben müssen, dann wäre es bestimmt auch super spannend und das viele langweilige warten / pausieren und nichts tun würde weg fallen.

    Also ich muss sagen, ich finde diesen Band bisher wesentlich besser als Band 1. :D Die Geschichte zwischen Fox und Leyla finde ich realistischer angelegt und nicht so überhastet. Passiert ist zwar inzwischen außer der Sache mit den Vögeln nicht wirklich was, aber mal schaun. Grunsätzlich sind sie mir auch viel sympathischer als Quinn und Cal.


    Also ich denke ehrlich gesagt, dass dieser Napper wahrscheinlich einer der ersten sein wird, der vom Dämon später kontrolliert wird.


    Ich verstehe es offen gestanden auch nicht, dass sie ihre Recherchen so schleifen lassen. Es geht nur sehr zäh vorwärts und ständig muss Quinn eine Paute machen, weil ihr schlecht wird, wenn sie ihre Kräfte einsetzt. Angesicht der drohenden Gefahr wäre das denke ich jedem scheißegal und er/sie würde es trotzdem noch einmal probieren. 8|

    Cool, ja dann können wir gerne gleich morgen loslegen. Bin halt wegen der Schmerzen momentan etwas langsamer im Lesen. Freu mich!!! :D:


    Also ein paar tolle Liebesromane zählen sogar zu meinen Lieblingsbüchern, Chocolate und seine beiden Folgebände oder Das Brot des Lebens & Das Salz der Liebe von Judi Hendricks zum Beispiel! :D

    Ich hab glaub ich noch von den "Blau, Grün, Rot" Romanen welche hier auf dem SUB. Liebesromane lese ich seit etwa 10 Jahren nicht mehr so gerne, obwohl es dazwischen auch Ausnahmen gibt.


    Zwischen den Attacken des Dämons liegen ja jedesmal sieben ganze Jahre. Da sollte man meinen sie haben Zeit um richtig was heraus zu finden. Ist richtig unlogisch.


    Also ich hab den zweiten schon hier, die Mutter von der Freundin meinte, den dritten müsste sie auch noch haben und den bekomme ich noch. Also von mir aus können wir, wenn du wieder frei bist mit Band 2 starten. :D Bin gerade eh sehr langsam, macht also nix, wenn wir nicht gleich anfangen können. :)


    Wann würde es bei dir am besten passen?