Beiträge von Clary-Jocelyn

    @ Clary: Den wollte ich auch erst gucken, aber ich kannte den schon und habe mich doch für einen anderen entschieden.


    und gestern diesen hier:

    Bei dem habe ich auch erst überlegt ob ich den schaue, weil ich den noch nicht kenne, habe mich aber dann doch für "Safe Haven" entschieden. Wie war den der Film "Snowden" für dich?


    Ohhh, der ist sooooo schön! :love:

    Ja ich mag den auch total. Habe das Buch auch mit dem Cover vom Film :love::love::love:

    Im Buch werden zwar die Stellen mit dem Mann von Katie ausgezerrt aber ich mag das trotzdem auch.

    Gut, dann trage ich das bei mir so ein. Ich sollte vielleicht dazu sagen, dass ich es schon zum ich glaube 5. mal lese. In der Regel alle zwei Jahre. Also muss ich mich etwas zurückhalten. Aber stimmt. Hattest du es nicht auch schon mal gelesen? War da nicht was?

    Ja ich habe es glaube ich 2 mal bisher gelesen vielleicht auch schon 3 mal keine Ahnung 2 mal auf jedenfall.

    wie wäre es dann mit Seelen im Oktober? Weil das dann ja die letzte Leserunde vor den Weihnachtsleserunde wäre. Wenn wir dann mit Biss 1 anfangen würden würden wir den 2. Teil erst im nächsten Jahr im Februar lesen können. Oder ist dir das zu umständlich, weil du Seelen erst besorgen müsstest? Dann könnten wir mit Biss im neuen Jahr starten.

    Nein ist nicht zu umständlich habe Seelen doch auch als Buch. Können wir auch machen.

    Gerade hab ich keine andere Idee. Wobei du hattest mal geschrieben du würdest gerne Biss wiederholen. Darüber hatte ich tatsächlich auch schon mal nachgedacht.

    Dann bin ich gespannt ob du weiterliest oder abbrichst. Ich denke ich werde abbrechen.

    Okay....wie gesagt kann auch alleine weiter lesen, werde das dann aber warscheinlich auch noch schieben.


    Die Biss Reihe wäre natürlich auch eine Idee einzuschieben spontan mit dem 1 Band, ist jedenfalls eine schöne Idee. Also von mir aus gerne.

    @Clary:


    Von dir würde mir Kiss Bake Love, Plätzchen Tee und Winterwünsche, Lisa Torberg – Kuschel-Winter-Blizzardliebe, Catherine Garbera – Das Weihnachtscafe in Manhatten, aber am meisten Kuschel-Winter-Blizzardliebe.


    Und ein Buch haben wir ja sogar gemeinsam. Das Weihnachstwinterwunder von Chicago. Also vielleicht das?

    Ja schauen wir dann mal einfach mal was bei raus kommt, aber gerne auch das. Will mir auch nicht zu viel vornehmen.

    Würde auf jedenfall bei dem von der Kiss Me-Reihe dabei sein mit Deanna . Da muss ich irgendwann auch nochmal die anderen davor lesen.

    Wenn du die Bücher weiterlesen möchtest und die Leserunde trotzdem weiterführen möchtest, ich aber die Bücher abbreche, könnte ich dennoch mitschreiben, da ich ja das grobe aus der Serie kenne und die auch bis zum Ende. Weil ich würde die Reihe glaub ich wirklich abbrechen. Da hat mir Lying Game eindeutig besser gefallen.

    Ich weiss noch nciht ob ich sie abbrechen will oder nicht. Vielleicht lese ich sie einfach auch für mich weiter wenn du nicht weiter lesen magst. Was ist dann mit Oktober da hätten wir den 3 Band ja gelesen? Ich habe den jetzt eh noch nicht gekauft das müsste ich wenn eh erst noch machen. Oder hast du eine Idee für eine andere Leserunde zu einem anderen Buch?

    Ich weiß es ist noch mitten im Sommer, aber Ihr könnt ja schon mal Weihnachtsbücher posten, die Ihr dieses Jahr in der Weihnachtszeit lesen wollt. Dann kann ich mit den erwähnten Büchern wieder eine Umfrage starten und vielleicht ergibt sich die ein oder andere Leserunde dazu :)


    Zu folgendem Buch wird es ab dem 01.11.2019 übrigens schon eine Leserunde geben:


    Bei dem wäre ich warscheinlich auch wieder dabei. Kenne die andere zwar immer noch nicht aber egal. Nur das was wir letztes Jahr zusammen gelesen haben kenne ich bisher.

    Die Mädchen waren ja alle nur noch durch und haben total kopflos und unüberlegt gehandelt.

    Ja das sehe ich auch so


    Am schlimmsten fand ich Hanna. Die war einfach nur total daneben. Wie sie da abging wegen Sean. Als würde er ihr gehören. Das war einfach nur grässlich. Außerdem war es total unüberlegt und übertrieben. Das grenzt schon als Stalken. Und wie sie Aria runter gemacht hatte. Es hätte doch auch sein können, dass sie gar nichts über sie und Sean wusste. Jedenfalls nicht richtig. Total daneben. Auch das mit ihrem Vater musste ja so kommen. Ich habe nie geglaubt, dass Kate es wirklich ernst meint.

    Das fand ich auch total daneben und unüberlegt. Ich fand das Aria gegenüber auch echt nicht fair. Vor allem Hanna und Sean waren doch nicht mehr zusammen nur weil Hanna sich noch Hoffnungen gemacht hat. Ich habe mir schon gedacht das bei der Aktion mit Kate nichts gutes bei rauskommt, besonders nach dem Hanna ihr die Tabletten gegeben hat, das konnte ja einfach nur schief gehen.


    Wie gesagt kann ich hier im Buch auch wenig mit Spencer anfangen. Sie ist ständig am Heulen. Auch mit der Sache mit Wren konnte ich hier nicht wirklich was anfangen. Vor allem wie das ändete war total dämlich. Ich meine Wren hat doch gesagt, dass er Melissa nicht will und liebt sondern Spencer. Wieso will er dann plötzlich wieder Melissa? Und jetzt will Melissa ihn wegwerfen? Das war einfach alles ohne Hand und Fuß. Ich hab da zwar noch was im Hinterkopf von der 7. Staffel her, aber das mit Melissa macht für mich jetzt gar keinen Sinn. War das überhaupt je echt oder wurde er von A bedroht oder von Melissa? Das war einfach nur Chaos.

    Das war für mich nur ein enziges Wirrwarr. Ich denke das Melissa da irgendwie ihre Finger im Spiel hatte das Wren auf einmal sie zurück wollte. Irgendwie habe ich ja schon vermutet das Melissas Freundlichkeit gegenüber Spencer nur gespielt war. Aber es war alles irgendwie sehr durcheinander und passte nicht zusammen.


    Aria ging auch gar nicht mehr. Die drehte ja völlg durch wegen ihren Eltern. Am Ende das mit Ella war ähnlich in der Serie glaub ich. Aber auch da fand ich Arias Verhalten wieder eher lächerlich. Auch ihren Streit mit Hanna wegen Sean fand ich daneben. Aber vor allem von Hannas Seite aus. Da fand ich Spencer dann wieder besser.

    Ja das mit dem Brief an Ella war auch in der Serie so. Ja der Streit zwischen Hanna und Aria wegen Sean war einfach nur bescheuert, besonders weil Hanna und Sean ja gar nicht mehr zusammen waren und sich noch Hoffnungen gemacht hat.


    Und was war das bitte am Ende mit Emily und Toby? Das ging ja auch gar nicht mehr. Vor allem ist es so klischeehaft, dass man den Typen nicht sagen lässt, was man will. Ich fand Emily drehte da aber auch total ab. Hätte Toby ihr was antun wollen hätte er das schon längst tun können. Wieso erst jetzt? Außerdem? Toby soll tot sein? Was ist denn das für ein Mist? Oder ist das nur wieder ein Fake?

    Also ich denke nicht das Toby wirklich tot ist sonst müssten das hier schon sehr anders sein als in der Serie, fände ich dann schon sehr merkwürdig. In der Serie war da doch irgendwie so eine Situation mit Emily und Toby aber glaube ich in der Schule wo sie sich von ihm bedroht fühlte. Ja das stimmt er hätte genug Gelegenheiten gehabt ihr was zu tun. Die müssen echt mal lernen sich gegenseitig aussprechen zu lassen.


    Auch blöd fand ich, dass die Mädchen sofort glaubten, dass Toby A ist. Sie hinterfragten gar nicht wirklich. Ein paar Hinweise und es war einfach so. War ja auch schön einfach. Außerdem schien es hier für mich auch zu viele Zufälle zu geben. Hörte man dieses oder jenes war das auch gleich so. Und alle schienen gleichzeitig rauszufinden wer A ist.

    Ja da hast du recht mit.


    Vielleicht wäre es doch besser die Reihe abzubrechen. Wir könnten ja die Leserunde trotzdem weiter machen und ich könnte zu dem was du schreibst was schreiben.Ich kenne ja immerhin die Serie.

    Wie meinst du das wie willst du die Leserunden abbrechen und trotzdem weiter machen das verstehe ich jetzt nicht.

    Wie gesagt. Ich konnte noch nie viel mit Emily anfangen. Und hier sogar noch weniger als in der Serie. Ich verstehe ehrlich gesagt auch nicht wirklich wieso alle Welt auf Emily zu stehen scheint. So toll ist sie auch wieder nicht.

    Dafür kann ich nicht so viel mit Spencer anfangen, warum weiss ich nicht. Meine Lieblinge waren immer Emily und Aria.