Beiträge von Karin

    Sogern ich Lil mochte, aber ich habe hier auch absolut kein Verständnis. Sie hat jegliche Hilfe abgelehnt und das geht auf keinen Fall. Auch wenn sie während der Tat weggetreten war, aber in ihrem Normalzustand müßte sie ja merken, dass mit ihr etwas nicht stimmt. Und wenn man sich dann nicht helfen läßt, kann man ihre Taten mit nichts entschuldigen.


    Mit der Polizei kann ich Dir auch nur recht geben, hier wurde wirklich einiges versäumt.


    LG Karin

    Ich bin auch gerade fertig geworden, der Schluß war zwar jetzt wieder ohne Längen, aber dennoch muß ich sagen, dass dies das schwächste Buch der Autorin ist.


    Mir kam es auch so vor, als ob am Schluß Lil noch dafür bemitleidet wird, weil sie arme die Mädchen umgebracht hat und ja gar nichts dafür kann. Und eigentlich hat sich meiner Meinung nach Abby schuldig gemacht, sie hat den beiden ja noch bei sterben zugesehen. Joe hat ja auch noch geatmet. Eigentlich wird man da doch wegen unterlassener Hilfeleistung belangt, oder?


    Genau das habe ich mich auch gefragt wegen Sheyla. Abby hat sie nämlich nicht besucht und auch nach Ennis Leiche und Frankies Leiche wurde meiner Meinung nach nicht gesucht.

    Ich finde auch, dass das alles verharmlost wurde und das hat mir die Geschichte dann auch ziemlich verleidet.

    Und genau, Jasper saß 20 Jahre unschuldig im Gefängnis, aber das macht ja nichts, das kann schonmal passieren so ungefähr.

    Echt schade, dabei mag ich ihre Bücher so gerne. Ich hoffe sehr, dass ihr nächstes Buch, wieder in dem Stil wie die anderen Bücher ist.


    Ich denke, ich vergebe 3,5 Sterne.


    LG Karin

    Genau, das verstehe ich auch nicht, Shayla wird irgendwie so am Rande abgetan. Und Abby hat die ganze Zeit nichts gemacht, da könnte Shayla ja wirklich schon gestorben sein.

    Vor allem, sie gibt Tom die Hauptschuld, dass sie sich wieder an alles erinnert. Was soll das denn? Vergessen hat sie es ja je nie ganz und wird es auch wahrscheinlich nie.

    Aber es wäre doch jetzt viel einfacher, wenn sie mit Tom zusammen Shayla suchen würde.


    Stimmt ja, da habe ich jetzt was verwechselt mit Alice, die wurde ja danach entführt.


    LG Karin

    Ich bin gerade mit dem Abschnitt fertigt geworden und bin wie Du der Meinung, dass sich momentan alles etwas hinzieht. Warum muß das denn immer so sein, dass man Beziehungen so kompliziert macht? Sie liebt ihn, warum springt sie nicht über ihren Schatten und versucht es mit ihm? Tom würde ihr ja sogar weiterhin bei der Suche nach Shayla helfen? Gibt sie die Suche jetzt auf? Das nervt mich jetzt auch ziemlich und daher wird es diesmal auch kein 5 Sterne Buch.


    Ich bin auch ganz fest überzeugt, dass Lil die Täterin ist. Ich bin mir nur nicht sicher, ob sie so handelt, weil sie Frankie bei sich behalten will, wie Du auch vermutest oder ob sie es aus Rache tut.

    Ich bin ja jetzt gespannt, ob Ennis und Frankie wirklich zusammen weggegangen sind, oder ob sie ermordet wurden.

    Jetzt fällt mir gerade der Name nicht mehr ein, aber Lil hatte doch eine Erscheinung? Ich glaube, dass diese Erscheinung ihr dann Sachen befiehlt, vielleicht hat sie die beiden deshalb umgebracht?

    Jetzt wird sich bestimmt wieder alles überschlagen auf den letzten 100 Seiten.


    Man müßte mal erfahren, wie es Abby gelungen ist, zu fliehen. Ich verstehe auch nicht, warum sie sich immer Vorwürfe macht? Oder hat sie Alice zurückgelassen?


    Kendra finde ich auch unmöglich und ich hätte Tom umarmen können, als er ihr so toll die Meinung gesagt hat. Gott sei Dank hat Abby gekündigt.


    LG Karin

    Ich bin auch gerade mit dem Abschnitt fertig geworden und Sabrina Du schreibst wieder genau das, was ich auch denke. :)


    Genau bei der Bermerkung war ich mir auch sicher, dass sie mit den verschwundenen Mädchen zu tun hat. Irgendwie spielt da immer Frankie mit, sie war ja dunkelhaarig und die Mädchen sind es auch immer.

    Ich glaube auch, dass sie bei Shayla war und das erklärt auch, warum sie so selten was zu essen kriegt. Denn Lil kommt ja anscheinend nur zu ihr, wenn sie ihre Schübe hat.


    Ich glaube auch eher dass es nicht stimmt, dass Frankie mit Ennis weggegangen ist und dass die beiden geheiratet haben. Das sagt sie mit Sicherheit um den Mord zu vertuschen. Sie war ja wütend auf Frankie weil die überall so beliebt war, sogar bei Ennis. Und ich denke, sie war eifersüchtig. Vielleicht wollte sie es ja auch gar nicht und hat es während eines Schubes gemacht.


    Das mit der Polizei fand ich auch unmöglich, dass sie ihr da nicht geglaubt haben. Ich denke, dass Gail die Abkürzung von Abigail ist und sie sich jetzt einfach in der Kurzform Abby nennt.


    Jetzt bin ich noch mehr gespannt, wie alles ausgeht. Vor allem erinnert sich Tom ja an ein Mädchen in rosa Jeans, also haben sich die beiden damals auf alle Fälle gesehen.


    LG Karin

    Das mit dem Satz könnte wirklich passen. Obwohl Lilly ja eher sanft wirkt. Aber wenn sie tatsächlich eine gespaltene Persönlichkeit hat, ist das schon möglich, dass sie damals die Mädchen entführt hat.


    Aber eigentlich traue ich Joe so eine Tat gar nicht zu und wie Du auch schreibst, heißt der Entführer ja eigentlich Ennis. Joe konnte zwar einen falschen Namen verwendet haben, aber ich traue ihm die Tat einfach nicht zu.


    LG Karin

    Jetzt bin ich total verwirrt. Dann hat Lillys Mann Joe ja das Haus gehört. Ist er dann sogar der Entführer? Oder stimmt Lillys Aussage, dass er das Haus nur als Geldanlage hatte. Ich glaube eher, dass sie lügt.


    Fakt ist jedenfalls, dass Lilly auf Frankie eifersüchtig war, weil die überall beliebt war und bewundert wurde. Ja sogar vom Entführer.

    Jetzt habe ich mir schon gedacht, ob beide vielleicht in ihren Entführer verliebt waren. Die Entführung ist ja sowieso komisch, da es ja nie eine Lösegeldforderung gab. Bis auf die Tatsache, dass sie in dem kleinen verborgenen Zimmer gelebt haben, waren sie ja fast wie eine Familie.

    Frankie glaubte ja immer, dass Lilly weg will. Vielleicht stimmt das ja gar nicht, sondern sie wollte nur die Mutter wissen lassen, dass sie noch leben. Kann ja sein, dass sie auch in Joe, wenn er es war verliebt war, das würde dann auch erklären, warum sie jetzt mit ihm verheiratet ist. Er scheint ja ihre ganz große Liebe zu sein. Dann könnte es ja auch sein, dass sie Frankie umgebracht hat, weil die auch in ihn verliebt war oder zumindest Joe in Frankie.


    Wenn es aber ein anderer Entführer war, wußte Joe gar nichts davon, dass die beiden in dem Haus gefangen gehalten wurden. Aber wie hat Lilly ihn dann kennengelernt?

    Ich bin gespannt, Lilly wird es Abby ja bald erzählen.


    Shayla hat es da viel schlimmer getroffen, sie ist gefangen und kriegt fast nichts zu essen.


    LG Karin

    Das mit dem Foto wäre ein gute Idee gewesen, dann hätte sie den sicheren Beweis, dass Shayla wirklich dagelegen hat. Aber da die das damals je nicht weiterverfolgt hat, was ich auch nicht verstehen kann, kommt ihnen das natürlich gerade recht, dass sie nicht mehr da war. Ihre Mutter kann ich aber auch nicht verstehen, wie Du sagst, auch wenn sie schon öfters abgehauen ist, wäre ich doch hier echt besorgt gewesen. Schließlich war Shayla ja verletzt.


    Ich glaube auch eher, dass Tom ehrlich ist. Er ist ja auch erst vor kurzem in das Haus eingezogen, kann daher ja auch gar nichts darüber wissen, was damals passiert ist.


    Das mit Lilly könnte wirklich sein. Ich denke auch, dass nur sie überlebt hat. Bin gespannt, was mit der armen Frankie passiert ist und zu was sie eventl. gezwungen wurde.

    Ich denke auch, dass sie in Ravenscar waren.


    LG Karin

    Ich finde die Geschichte bisher ziemlich spannend und man kann natürlich oder ich zumindest ;) auf noch nichts schließen.


    Wir wissen jetzt, dass das Mädchen, das Abby gefunden hat, Shayla ist und sie scheint ja irgendwo gefangen zu sein. Oder ist vor jemandem davongelaufen und versteckt sich irgendwo.


    Woher sich Abby und Tom kennen, bin ich auch gespannt. Ob sie sich wirklich damals schon, begegnet sind? Überhaupt bin ich gespannt, was Abby damals passiert ist. Und vor allem ist Tom ein guter oder ein böser? Sympathisch ist er mir eigentlich schon.


    Was verbirgt Jil in ihrem Nähzimmer, was Joe nicht finden darf? Anscheinend waren sie und ihre Schwester auch eingesperrt.

    Bis jetzt haben wir sehr viele Andeutungen, die wahrscheinlich alle mit den damaligen Fällen zu tun haben.


    LG Karin