Bücher anlesen

  • Moin, ihr Lieben,


    ich habe jetzt eine Woche Urlaub. Und als ich vorhin so in meinem Lesezimmer saß und meinen Blick durch die Regale schweifen ließ, kam mir eine Idee.


    Ich könnte meinen SuB sicher verkleinern, wenn ich mir immer mal ein Stündchen Zeit nehme und in so einige Bücher reinlese. Es sind viele darunter, die ich geschenkt bekommen habe, so einige, die ich wirklich schon ewig habe und bisher nicht gelesen habe.


    Mal schaun, ob und was ich so aussortieren kann :)

  • Dafür reicht mir manchmal schon die nochmalige Lektüre des Klappentextes Anne. Da stelle ich dann fest, dass mich das Buch das ich vielleicht vor Jahren gekauft habe gar nicht mehr interessiert.

  • Ja, das erleichtert die ganze Sache, Sandra. Aber ich habe auch sehr viele Bücher ohne Klappentext. Alte Klassiker im Hardcover, ohne Schutzumschlag, die ich von Flohmärkten habe. Da bleibt nur das Reinlesen.

  • Mhm, da habe ich irgendwie Glück. Mein SuB hält sich immer in überschaubaren Grenzen. In der Regel schaffe ich alle Bücher zeitnah nach Erhalt/Erwerb. Nur in seltenen Ausnahmefällen braucht es länger.

    Fantasien sind die Flügel unserer Seele.
    Auf ihnen tragen wir in Worten und Bildern unsere Träume und Wünsche in die Welt.

  • Oh, ich glaub das wäre gar nichts meins. Mein Sub ist noch verhältnismäßig klein und ist aber jetzt auch schon größer geworden.


    Diesen Monat hatte ich auch ein eher dickes Buch was fast den ganzen Monat in Anspruch nehmen wird, wenn nicht den ganzen. Da hab ich einfach noch eins nebenbei zum Lesen angefangen. Eine Wiederholung.


    Aber wenn ich in so viele Bücher einfach nur reinlesen würde und in jedem mal immer mal wieder lesen würde, würde ich gar nicht vorankommen. Und das wäre auch sehr verwirrend für meine Bücherverwaltung.


    Aber es kann auch schon mal vorkommen, dass ich ein Zweitbuch hab (meistens ein Wiederholungsbuch oder eins was meine Mutter oder meiner Schwester gehört.)


    Aber ich komme auch ziemlich gut sonst mit meinen Büchern voran sodass ich das auch eigentlich gar nicht brauche.

  • In mehrere Bücher reinlesen und dann wieder weglegen, das könnte ich auch nicht. Ich kann auch immer nur ein Buch lesen, alles andere wäre mir zu mühsam.

  • Hallöle,


    ich bin kräftig am Wühlen und habe auch schon schön was aussortiert. Nebenbei notiere ich mir gleich, welche Bücher sich in welchem Fach befinden.

  • Zitat von Anne;3243

    Hallöle,


    ich bin kräftig am Wühlen und habe auch schon schön was aussortiert. Nebenbei notiere ich mir gleich, welche Bücher sich in welchem Fach befinden.


    Viel Erfolg bei deinem Projekt big_ok

  • Super Anne, mach weiter so. :-)
    Die Idee gefällt mir und ich schaue auch mal bei mir nach.


    Bei mir geht es zum Beispiel mit der Wunschliste bei Amazon so. Wenn ich oft nach einem halben Jahr die Bücher wieder durchschaue streiche ich etliche wieder weg.


    Dann müßte das bei meinem SUB auch klappen. :)

  • das müsste ich auch machen - ich habe das problem, dass ich früher nur Thriller gelesen habe und das meiste aus meinem Sub Thriller sind, darauf habe ich aber NULL, NULL Bock weil ich mein genre wie ihr wisst gewechselt habe - ich könnte fast alle Sub Bücher aussortieren - sollte aber vorher mal anlesen - mal schauen was ich mache wenn ich im März meine neuen Regale bekomme und mein Lesezimmer einrichte

  • Zitat von Karin;3258

    Super Anne, mach weiter so. :-)
    Die Idee gefällt mir und ich schaue auch mal bei mir nach.


    Bei mir geht es zum Beispiel mit der Wunschliste bei Amazon so. Wenn ich oft nach einem halben Jahr die Bücher wieder durchschaue streiche ich etliche wieder weg.


    Dann müßte das bei meinem SUB auch klappen. :)


    Stimmt, Karin, bei einer Wunschliste geht es mir genauso.

  • @ Hufie: Willst du nicht abwarten, ob du mal wieder Lust auf Thriller bekommst? Oder bist du dir ganz sicher, daß du ewig bei dem jetzigen Genre bleiben wirst?
    Bei mir gibt es immer wieder mal so Phasen, in denen ich mich auf eine bestimmte Art Bücher einschieße. Aber meist geht das nur eine Weile gut, und dann hab ich gar keinen Bock mehr und brauch ganz was anderes. Aber irgendwann packen mich diese Bücher dann doch noch :D


    Anne: viel Erfolg *wink*
    Bücher auszusortieren, die nicht mehr wirklich interessant sind, kann richtig befreiend sein ;)

  • Fünf Fächer habe ich fertig. Sie stehen zwar immer noch zweireihig, sind aber alle notiert. Wenn ich das nächste Mal am PC bin, gebe ich sie in die Bücherverwaltung ein.

  • Zitat von Hundetier;3272

    Willst du nicht abwarten, ob du mal wieder Lust auf Thriller bekommst? Oder bist du dir ganz sicher, daß du ewig bei dem jetzigen Genre bleiben wirst?
    Bei mir gibt es immer wieder mal so Phasen, in denen ich mich auf eine bestimmte Art Bücher einschieße. Aber meist geht das nur eine Weile gut, und dann hab ich gar keinen Bock mehr und brauch ganz was anderes. Aber irgendwann packen mich diese Bücher dann doch noch :D


    hmmm das ist eine gute Frage. Ich hatte so einen Fall noch nicht, weil ich bisher seit ich lesen kann (mein erstes selbst gekauftes Buch war ein Stephen King) nur Thriller und Horror verschlungen habe aber irgendwie ist mir das Gemetzel zuviel und der Mord und Totschlag, mir ist nach heile Welt und Fantasie und Romantik und dem schönen im leben. Merke auch dass es MICH verändert und ich ruhiger und ausgeglichener bin seitdem - ich bin ja noch (wieder) bei skoobe und da gibt es ja sehr viele Bücher - ich bin also erstmal abgedeckt. Werde das eine Weile (8 Wochen??) beobachten wenn das immer noch so ist dann werde ich handeln und die Bücher langsam auf FB einstellen und für den Erlös dann neue (romantische) holen lesend

  • Zitat von LieblingsHufie;3274

    hmmm das ist eine gute Frage. Ich hatte so einen Fall noch nicht, weil ich bisher seit ich lesen kann (mein erstes selbst gekauftes Buch war ein Stephen King) nur Thriller und Horror verschlungen habe aber irgendwie ist mir das Gemetzel zuviel und der Mord und Totschlag, mir ist nach heile Welt und Fantasie und Romantik und dem schönen im leben. Merke auch dass es MICH verändert und ich ruhiger und ausgeglichener bin seitdem - ich bin ja noch (wieder) bei skoobe und da gibt es ja sehr viele Bücher - ich bin also erstmal abgedeckt. Werde das eine Weile (8 Wochen??) beobachten wenn das immer noch so ist dann werde ich handeln und die Bücher langsam auf FB einstellen und für den Erlös dann neue (romantische) holen lesend


    Und hast Du doch noch mal Lust drauf: Vieles bekommt man ja für kleines Geld wieder.

  • ja genau oder ich nutze halt die Bücherhalle oder Onleihe - liste gerade meine gesamte riesige Wunschliste auf welches Buch ich woher beziehen kann (onleihe - skoobe oder Bücherhalle print) und ich merke dass man echt fast alles in der onleihe kriegt (wenn man geduldig ist - Rubinrot von Kerstin Gier zb was ich lesen möchte hat eine Aktuelle Wartezeit bist 25.5.2013 lol da sind über 25 Vormerkungen .... ich hänge nicht sehr an meinen Thrillern, woran ich sehr hängen werde sind meine Reihen, die ich gerade beginne aufzubauen .... ich glaube ich werde krank *kreisch

  • Zitat von Anne;3312

    So, Feierabend. 26 Fächer habe ich fertig. Später gehts weiter.


    Wünsche euch einen schönen Sonntag :)


    Wow da warst du ja sehr fleißig Anne.