Contreras, Claire: Mit jedem Wort von dir


  • Autor: Contreras, Claire
    Titel: Mit jedem Wort von dir
    Originaltitel: Paper Hearts
    Verlag: MIRA Taschenbuch
    Erschienen: 07. August 2017
    ISBN 10: 395649699X
    ISBN 13: 978-3956496998
    Seiten: 416
    Einband: Taschenbuch
    Serie: Hearts Reihe Band 2
    Preis: 9,99 Euro


    Inhaltsangabe:
    Als Mia und Jensen ein Paar waren, war es für beide die einzig wahre, große Liebe. Trotzdem begeht Jensen einen riesigen, folgeschweren Fehler, der ihn dazu zwingt, eine andere zu heiraten.
    Mia ist natürlich am Boden zerstört, doch sie führt ihr Leben ohne ihn weiter.
    Nach 5 Jahren treffen die beiden sich wieder und arbeiten gemeinsam an einem Projekt und ihre Liebe entflammt erneut.....


    Meine Meinung:
    Die Geschichte ist insgesamt sehr ruhig, es geht eigentlich nur darum, dass Jensen seinen Fehler mächtig bereut und Mia klar zu machen versucht, dass es eigentlich für ihn immer nur sie gegeben hat.
    Und hier läßt Jensen sich wirklich viel einfallen, doch Mia macht es ihm alles andere als leicht. Was zunächst auch verständlich ist, denn schließlich ist ihr Vertrauen in ihn total zerstört.
    Doch mit der Zeit hat Mias Verhalten mich leider etwas genervt, denn sie fühlt sich ja auch wieder zu ihm hingezogen, reagiert auch körperlich sofort auf ihn, denkt ständig an ihn, warum macht sie es ihm dann gar so schwer? Hier finde ich hat sich die Geschichte etwas in die Länge gezogen.
    Aber insgesamt habe ich das Buch wirklich sehr gerne gelesen, der Schreibstil ist einfach nur toll und läßt die Seiten dahinfliegen. Auch vermittelt er dem Leser sehr emotional die Gefühlswelt der beiden. Mich hat gewundert, dass keine Funken aus dem Buch schlugen, so intensiv konnte man das Knistern der beiden spüren.
    Ich fühlte mich beim Lesen direkt an "Kirschroter Sommer" erinnert, was ich als großes Kompliment werte.


    Wer gefühlvolle Geschichten, mit Dramatik und Tiefgang schätzt, dem möchte ich "Mit jedem Wort von dir" sehr ans Herz legen.


    Genauso schön wie die Geschichte finde ich übrigens das wunderschöne Cover, das mir sofort angenehm aufgefallen ist und mich zuerst auf das Buch aufmerksam gemacht hat.


    Veröffentlicht am:
    29.08.17


    LG Karin