Jardin, Izabelle: Remember


  • Autor: Jardin, Izabelle
    Titel: Remember
    Originaltitel: ---
    Verlag: Selbstpublisher
    Erschienen: September 2014
    ASIN: B00NVZ1LXG
    Dateigröße: 3381 KB
    Einband: eBook
    Serie: ---
    Preis: 3,99 Euro


    Inhaltsangabe:
    Leah weiß schon immer, wie ihr Traummann sein soll. Er soll selbstbewußt sein, sie auf Händen tragen und gemeinsam mit ihm will sie dafür sorgen, dass das Leben nicht langweilig wird. Sie wünscht sich einfach einen starken Mann an ihrer Seite, an den sie sich aber auch ankuscheln kann.
    Diesen Mann gibt es und er steht direkt vor ihr. Connor Breckwohld, der Juniorchef einer Hamburger Reederei.
    Natürlich ist Leah hin und weg von ihm, aber er steht kurz vor der Hochzeit.....


    Meine Meinung:
    Gerade habe ich die letzte Seite gelesen und bin überwältigt.
    Ich habe ja bereits "Snow Angel" mit großer Begeisterung gelesen, aber hier hat Izabelle Jardin noch einiges mehr draufgepackt. Man merkt richtig, wieviel Liebe und Herzblut die Autorin in ihre Geschichte reingesteckt hat.
    Alle Protagonisten sind so sympathisch und authentisch, man würde sie so gerne selber als Freunde haben.
    Meine Lieblingsfigur war Torben. Mit ihm würde ich liebend gerne einmal shoppen gehen. Außerdem stand er wirklich zu jeder Tages- und Nachtzeit für Leah parat und konnte sie immer aufmuntern.


    Ich könnte eigentlich über alle Personen, egal ob Haupt- oder Nebenfiguren etwas schönes schreiben, dass würde aber den Rahmen der Rezi sprengen.
    Kurzum, die Geschichte hat alles was ein gutes Buch ausmacht:
    Eine tolle Handlung, die den Leser mit sämtlichen Emotionen teilhaben läßt, tolle Protagonisten, eine wundervolle Liebesgeschichte gepaart mit prickelnder Erotik, Spannung, Dramatik und ein gelungenes Ende.
    Das schöne ist, Izabelle Jardin schreibt keine platten Liebesschnulzen sondern Liebesgeschichten mit Tiefgang und Niveau.


    Somit vergebe ich sehr wohlverdiente 5/5 Sternen, gerne würde ich auch mehr vergeben, denn die Geschichte packt einen von der ersten Seite an und läßt einem nicht mehr los, bis man am Ende angekommen ist.


    Veröffentlicht am:
    30.09.2014


    LG Karin