Takahashi, Itsumi: Love Flag Girls!!


  • Autor: Takahashi, Itsumi
    Titel: Love Flag Girls!!
    Originaltitel: Love Flag Girls
    Verlag: Egmont Manga
    Erschienen: 11. Juli 2013
    ISBN 10: 3770479300
    ISBN 13: 978-3770479306
    Seiten: 162 Seiten
    Einband: Taschenbuch
    Preis: 7,00 Euro


    Inhaltsangabe:


    Zitat

    Um einen Schatz zurückzuerobern, infiltiert eine junge Frau eine Piratenbande und findet sich in heißen Umarmungen mit der Kapitänin wieder. Denn die will ihren Schatz auf keinen Fall Preis geben, schon gar nicht ohne etwas dafür zu bekommen.


    Quelle: Amazon.de


    Meine Meinung:


    Königin Beatrice wurde ihr Kruzifix gestohlen und zwar von der bekannten Piratin Maria. Beatrice Tochter Lucia will es ihr zurück holen, weil sie ihre Mutter nicht mehr weinen sehen kann und heuert deswegen auf dem Piratenschiff von Maria an. Allerdings wird dieses gerade nicht von der berüchtigten Maria angeführt, sondern dessen Tochter Eliana hat das Kommando und als Eliana Lucia erblickt ist es um sie geschehen, denn sie verliebt sich sofort in die Prinzessin.


    Lucia mochte ich sofort recht gerne, ihre Mutter Beatrice dagegen fand ich einfach nur schrecklich, wie die sich aufgeführt hat war echt schlimm. Eliana ist zwar ein wenig quirlig und hüpft irgendwie während eines Kampfes immer durch die Gegend, aber trotzdem fand ich sie ganz sympathisch und lustig. Isabella war eigentlich auch ziemlich nett, allerdings konnte ich sie nicht immer einordnen und hatte die verschiedensten Gedanken was sie angeht, die sich am Ende aber alle als falsch herausgestellt haben.


    Die Geschichte zu lesen hat ziemlich viel Spaß gemacht, was vor allem an Eliana lag, die immer einen lustigen Spruch auf den Lippen hat. Außerdem hat sie eine Eigenschaft die ich echt faszinierend fand, auf die aber leider nicht näher drauf eingegangen wurde, denn ich hätte schon gerne gewußt wie sie das macht und warum sie das überhaupt kann. Es kommt übrigens kein einziger Mann in diesem Manga drin vor, aber es geht ja auch um die Liebe zwischen Frauen und wahrscheinlich liegt es daran.


    Die Zeichnungen fand ich toll, gerade Lucia, Eliana und Isabella fand ich wirklich schön anzusehen, vor allem konnte man immer gut erkennen wie es ihnen gerade geht und was sie fühlen. Alle anderen Charaktere, bis auf Beatrice, wurden eher etwas allgemein gehalten oder sind nicht richtig ausgezeichnet worden. Es kommen auch einige Szenen drin vor, die Lucia und Eliana beim Liebesspiel zeigen und die sind schon recht deutlich. Das Ende fand ich ganz ok, aber Beatrice hätte ich ehrlich gesagt nicht so einfach davonkommen lassen nachdem was sie alles getan hat.


    Veröffentlicht am: 14.08.2014