Welchen E-reader besitzt ihr?

  • Hallöchen, mich würde mal interessieren wer hier alles einen E-reader hat, welchen genau und wie ihr ihn findet?!


    Ich hab vor einigen Wochen von einem ganz lieben Bücherwürmchen einen Sony PRS-300 geschenkt bekommen.
    Mag das Teil wirklich gerne, auch, wenn ich gedruckte Bücher immer bevorzugen werde.
    Er ist angenehm klein, das Programm minimalistisch, hat kein Wlan, man lädt die Bücher per USB drauf -
    was ich übrigens gut so finde. Außerdem gibt es ein paar tolle Hacks für den PRS-300.
    Hintergrundbeleuchtung hat er keine, die Schrift ist aber super klar und reflexionsfrei, die drei Schriftgrößen mehr als
    ausreichend für mich. Mit dran geklemmter Leselampe liest es sich auch super im Dunkeln.
    Ladezeit des Akku ist wirklich klasse, musste bisher nur einmal aufladen. ;)
    Das Gehäuse ist stabil, wie es scheint aus Aluminium, die Tasten leichtgängig. Touchscreen hat er
    zum Glück keinen, die Dinger reagieren auf mich ohnehin nie richtig. Der interne Speicher ist groß genug,
    aber nicht über einen Kartenslot nachrüstbar. Stört mich aber nicht. :P1:

  • Mein erster Reader war ein Jaytech. Dann gab es mal ein super Schnäppchen und ich habe mir den Trekstore Reader gekauft, weil der Jaytech zwar super zum lesen ist, aber ein bißchen schwer ist.


    Von Saturn hatte ich noch einen Geschenkgutschein, da mußte dann der Kindle Fire HD her. Das ist mein absolutes Lieblingsteil. :)
    Ich finde alle drei super, sie haben Hintergrundbeleuchtung, was mir persönlich wichtig war, weil ich gerne im Dunkeln lese.


    Der Kindle Fire ist ja auch gleichzeitig noch ein Tablet PC, darauf schaue ich mir auch noch gerne Youtube Videos an.


    Hauptsächlich lese ich auf dem Kindle, aber manche Bücher, die ich nur als epub bekomme, lese ich auf dem Trekstore.


    Ich hätte nie gedacht, dass mir das Lesen mit einem Reader freue macht, habe mich auch lange gesträubt, aber mittlerweile möchte ich nicht mehr ohne sein, obwohl ein gedrucktes Buch immer mein Favorit sein wird.


    LG Karin

  • Es ist eine Beleuchtung integriert. Aber es sieht immer noch wie eine Buchseite aus. Ich habe eine Zeit mal auf dem Tab gelesen, das habe ich wieder sein lassen.

  • Mein erster Reader war ein Sony. Tolle Akkulaufzeit - und funktioniert nach 4 Jahren und einigen Stürzen immer noch einwandfrei. Mittlerweile habe ich auch einen Kindle Firefox, den ich jedoch mehr zum Internet surfen als zum Lesen verwende...

  • Ich hab auch den Kindle Paperwite und bin sehr zufrieden bisher. Die Beleuchtung war mir übrigens auch wichtig, aber auch so war der Paperwite ja sehr gut bewertet gewesen. Ich les da aber auch eigentlich nur Bücher die ich nicht unbedingt als Buch haben muss oder dicke Bücher oder lange Reihen. So oft hab ich den Reader jetzt noch gar nicht benutzt. Dabei hab ich ihn schon über ein Jahr mittlerweile. Aber so ein mal im Monat versuche ich in der Regel schon darauf auch zu lesen.

  • Die Hintergrundbeleuchtung war auch mir sehr wichtig. Der Sony hatte diese ja nicht, aber auf dem Kindle ist es eine wahre Wohltat auch im Dunkeln zu lesen...

  • Ja stimmt, obwohl ich im Dunkeln noch nicht so richtig viel gelesen hab. Das war übrigens damals auch der Anreiz für mich ihn zu kaufen. 2 Wochen Italien. Da ist so ein Reader schon sehr praktisch.

  • Ich hab mittlerweile einen sony, einen kobo mit beleuchtung und den 1. Kindle, sowie den paperwhite... :rolleyes:
    lesen tu ich mit dem paperwhite und dem kobo. Die anderen beiden verleih ich mittlerweile ;)

  • Ich hab mittlerweile einen sony, einen kobo mit beleuchtung und den 1. Kindle, sowie den paperwhite... :rolleyes:
    lesen tu ich mit dem paperwhite und dem kobo. Die anderen beiden verleih ich mittlerweile ;)


    Wow da hast du ja eine große Auswahl wenn mal einer kaputt geht :D1:

  • Ich habe einen Kindle Fire HD und möchte den nicht mehr hergeben.
    ich lese auch noch ganz viele richtige bücher, aber der Fire HD ist ja ein kleines tablet und so gehe ich auch schnell mal ns Internet

    buecher00005.gif
    Lesende Grüße von Nyx
    Nyx (griech. Νύξ) ist in der griechischen Mythologie die Göttin und Personifikation der Nacht. Laut Homer fürchtete sich selbst Zeus vor der Nacht.



      :lesen-buch59: Seite 5 von 352

  • Ich lese ab und an mit dem Sony PRS-2



    Mir fehlt manchmal etwas die Hintergrundbeleuchtung für abends im Bett.
    Aber in der Sonne liest es sich toll damit.
    Auf dem Balkon lese ich überwiegend damit.



    Ein Buch in der Hand ist mir aber immer noch viel lieber als den Reader in der Hand.

    "Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele" (Cicero)


    :lesen-buch35:


    Ganz viele liebe Grüße


    MANU


    Lese ich gerade:

  • WOW, hier haben einige ja einige richtige Sammlung an Readern. Nicht schlecht.
    Hab meinen jetzt hauptsächlich wegen dem Urlaub, außerdem hab ich festgestellt,
    dass ich so auch endlich viele Nachwuchsautoren, die nur als Ebook veröffentlichen
    bequemer lesen kann. Am PC hat das einfach kein Flair. :p:



    Tikva  
    Liest du dann eigentlich viel auf den Readern?


    manu1983
    Wie ist der Sony-PRS-T2 denn so? Hab schon einige vergleiche zum T1 gelesen, aber
    so aus erster Hand wäre es mal interessant zu wissen, wie er sich beim Lesen so schlägt?
    Funktioniert das mit dem Onlineeinkaufen noch, nachdem der Sony Shop ja jetzt zu,
    ich glaub, Kobo verlegt wurde?

  • Ich lese, wie schon geschrieben, sehr gerne draußen damit.


    Aber auch sonst liest es sich sehr gut damit.
    Online einkaufen kann ich über den Reader auch bei Bücher.de oder anderen Büchershops im Internet.
    Über die W-Lan Funktion geht das ganz gut.



    Die Notizfunktion finde ich auch sehr gut. Ist bei mir grade für Leserunden oft in Gebrauch.
    Bei zu schnellem Blättern sieht man manchmal noch ganz schwach im Hintergrund die Buchstaben der vorherigen Seiten, ist dann aber auch ganz schnell wieder weg.



    Die Akkuleistung finde ich gut.
    Lese manchmal eine gefühlte Ewigkeit bis ich ihn wieder laden muss. Meist so alle 6-8 Wochen.

    "Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele" (Cicero)


    :lesen-buch35:


    Ganz viele liebe Grüße


    MANU


    Lese ich gerade:

  • Die lange Akkuleistung bei den Schwarz-Weiß Readern ist wirklich enorm.


    Ich muß dafür ca. alle 8 Stunden aufladen. Stört mich aber nicht, ich schließe den Kindle gleich immer morgens an, dann ist er beim lesen immer voll.


    LG Karin