Dons, Aage

  • Aage Dons


    Aage Dons wurde am 19. August 1903 auf Svanholm bei Frederikssund geborgen und ist am 20. Oktober 1993 gestorben. Er war ein dänischer Schriftsteller.


    Sein Vater war Gutspächter. Er wohnte in Hellerup. Dons schrieb Romane und übersetzte englische und amerikanische Literatur. Gegenstand seiner oft raffiniert konstruierten Werke war häufig die psychologische Analyse von Außenseiterfiguren. In seinen Romanen spürt er oft spannungsreich den Ursachen von triebhaften Konflikten der Akteure nach. Als einer seiner besten Romane gilt Den svundene Tid er ej forbi (Die verschwundene Zeit ist nicht vorbei) aus dem Jahr 1950, ein Roman mit autobiografischen Zügen.