Mosse, Kate

    • Offizieller Beitrag

    Kate Mosse


    (* 20. Oktober 1961 bei Chichester,[1] West Sussex) ist eine britische Schriftstellerin und Fernsehmoderatorin. Sie ist nicht mit dem britischen Model Kate Moss zu verwechseln.


    Kate Mosse präsentiert für den Kulturkanal der BBC eine regelmäßige Büchersendung. 1996 gehörte sie zu den Gründerinnen des Orange Prize for Fiction, mit dem seither jährlich Autorinnen ausgezeichnet werden. Sie schreibt zudem Kurzgeschichten, Zeitungsartikel und Sachbücher.


    1996 veröffentlichte Kate Mosse ihren ersten Roman, Eskimo Kissing, über eine junge, adoptierte Frau auf der Suche nach ihrer Abstammung. 1998 folgte der Zeitreisen-Thriller Crucifix Lane. 2005 landete sie einen internationalen Erfolg mit Labyrinth (dt.: Das verlorene Labyrinth), einer im Mittelalter und in der Gegenwart spielenden archäologischen Detektivgeschichte. 2012 war sie als Drehbuchautorin an der Verfilmung Das verlorene Labyrinth beteiligt.


    Kate Mosse lebt mit ihrem Ehemann und zwei Kindern in West Sussex und Carcassonne.

    Lesende Grüße von Nyx

    Nyx (griech. Νύξ) ist in der griechischen Mythologie die Göttin und Personifikation der Nacht. Laut Homer fürchtete sich selbst Zeus vor der Nacht.


    :lesen-buch47: ****zuletzt ********** aktuell ********** als nächstes :lesen-buch47:

    ***
    ***