Meyer, Stephenie: Biss zum Abendrot


  • Autor: Stephenie Meyer
    Titel: Biss zum Abendrot
    Originaltitel: Eclipse
    Verlag: Carlsen
    Serie: Bella und Edward
    Erschienen: Februar 2008
    ISBN 10: 3551581665
    ISBN 13: 978-3551581662
    Seiten: 624
    Einband: Flexibler Einband
    Empfohlenes Alter: 14 - 17
    Preis: 8,95 €



    Eigene Zusammenfassung


    Bella soll endlich heiraten und endlich soll sich auch ihr größter Wunsch erfüllen. Für immer wird sie dann mit Edward zusammen sein. Doch wird Jacob wieder kommen und kann ihre Freundschaft funktionieren auch wenn sie sich für Edward entschieden hat? Und dann ist da noch die Hochzeit, die Bella gar nicht wollte. Außerdem kommen nach und nach noch mehr Probleme auf.


    Meine Meinung:


    Dies ist der 3. Teil der Biss-Saga.


    Diesen Teil fand ich noch schwächer als Teil 2. Jetzt ist Edward endlich wieder da und Bella ist trotzdem nicht zufrieden. Meiner Meinung nach ist Jacob zu sehr in den Vordergrund gerückt.


    Bella hat sich Edward so sehr zurück gewünscht. Warum ist sie nie zufrieden. Bella find ich sowieso oft nur noch nervig. Eigentlich find ich die Nebencharaktere viel interessanter wie die Cullens zum Beispiel. Denn auch Edward geht mir teilweise auf die Nerven.


    Das Ende war ok, aber konnte mich nicht wirklich überzeugen. Ich fand es ungerecht, dass Jacob einen Extrateil bekommt und Edward nicht. Wie gesagt: Jacob wurde viel zu wichtig.


    Zusammenfassung (meine eigene) Zu Biss 3:


    Edward ist endlich wieder da, aber Bella ist nicht zufrieden. Sie versteht nicht warum Jacob und Edward sich nicht vertragen können und möchte keinen der beiden aufgeben. Jacob macht es auch nicht gerade leicht. Er versteht kein NEIN.


    Das Cover ist ähnlich wie der von Teil 2. Nett, aber nicht mehr.


    Veröffentlicht: 11.02.13
    (Originalrezi: Anfang 2012)