Horniman, Joanne: Über ein Mädchen


  • Autor: Joanne Horniman
    Titel: Über ein Mädchen
    Originaltitel: About a Girl
    Verlag: Carlsen
    Erschienen: April 2013
    ISBN-10: 3551582718
    ISBN-13: 978-3551582713
    Seiten: 224
    Einband: Hardcover mit Schutzumschlag
    Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
    Preis: 15,90 Euro


    Kurzbeschreibung:

    Zitat

    Anna ist schüchtern und einsam – bis sie Flynn trifft, zuerst mit Gitarre auf der Bühne, dann im Café, dann mit vollen Einkaufstaschen auf der Straße. Beide fühlen sich unwiderstehlich zueinander hingezogen. Zusammen zeichnen sie, essen Bananenkuchen, träumen, baden, lachen – und lieben sich. Doch auch zwischen Liebenden gibt es Geheimnisse …


    Eine unsterbliche, romantische Liebesgeschichte über zwei junge Menschen, die noch ihren Platz in der Welt suchen – schön wie ein Gemälde.


    Meine Meinung:
    Die Geschichte von Anna und Flynn ist gewöhnlich, aber dennoch wert erzählt zu werden. Eine Geschichte die mich nicht ungehauen oder überrascht hat, aber mit ihrem irgendwie zarten Schreibstil auf besondere Weise sehr gut unterhalten konnte.


    Überrascht war ich allerdings trotzdem einmal ganz am Anfang als ich erfuhr, dass es sich um zwei junge Frauen handelt, für mich war es klar, dass Flynn ein Junge sein soll. Auch wenn erwähnt wird, welche Schwierigkeiten die Homosexualität auf verschiedene Weise Anna und Flynn macht, halte ich diese Tatsache dennoch für relativ nebensächlich. Komplizierter gestaltet sich die Beziehung zwischen den Beiden, da die bodenständigere Anna sich eine sichere Beziehung wünscht, während Flynn bei Anna auftaucht wann sie will und ihre Freundin oft tageland mit ihrer Abwesenheit quält. Man spürt die Liebe und Anziehungskraft zwischen den Beiden, aber jede lebt ihre Gefühle anders.


    Die Autorin hat mit ihrem Schreibstil eine besondere Atmosphäre geschaffen und liebevollen Details ausgeschmückt. So spielt zum Beispiel auch die Teekanne Lavina, die auf dem hübschen Cover abgebildet durchaus Sinn macht und des öfteren ein Erscheinung tritt.


    Über ein Mädchen hat mich überrascht, vom Klappentext her hab ich etwas anders erwaret und wurde dann mit Tiefgang, interessanten und sympathischen Charakteren und komplizierten Gefühlen belohnt. Man sollte sich diese besondere Geschichte einfach zur Hand nehmen und eintauchen, ich kann sie Euch nur empfehlen.


    Vier (von fünf) solide gute Punkte bekommt über ein Mädchen, da es mich zwar nicht mitgerissen, aber auf andere Weise gut unterhalten hat und definitiv sehr lesenswert ist.