Siegmund, Ferdinand: Omas Lexikon der Kräuter und Heilpflanzen

  •  


    Autor: Ferdinand Siegmund
    Titel: Omas Lexikon der Kräuter und Heilpflanzen
    Verlag: Weltbild
    Erschienen: 2005
    ISBN-10: 3898970884
    ISBN-13: 978-3898970884
    Seiten: 480
    Einband: Gebunden


    Zitat von amazon.de

    Das Heilwissen unserer Vorfahren in einem umfassenden Nachschlagewerk. Die Pflanzen aus dem In- und Ausland werden dem Leser in ihrem Aussehen und ihrer Wirkung vorgestellt. In leicht verst„ndlicher Weise zeigt das Buch, wie, wann und gegen welche Beschwerden man bestimmte Heilmittel anwenden kann


    Meine Meinung:


    Dieses Lexikon gibt dem Leser einen Einblick in die Welt der Heilpflanzen, ihrer Anwendung aber auch ihrer richtigen Sammlung, Trocknung und Lagerung. Der Vorteil von diesem Buch ist, dass es wirklich sehr einfach und leicht verständlich geschrieben ist. So kann man auch ohne große Vorkenntnisse so manches kleine Leiden mit einfachen Hausmitteln kurieren.


    Was mir sehr gut gefallen hat ist die Tatsache, dass an manchen Stellen wirklich davor gewarnt wird, ohne fachliche Hilfe zu agieren und so dem Leser ein gewisses Gefühl von Sicherheit vermittelt wird, denn nichts ist meiner Meinung nach schlimmer als blind auf eine Heilmethode zu vertrauen.


    Das Buch ist wie ein Lexikon alphabetisch gegliedert, jedoch werden die Kräuter und Pflanzen unter ihrem deutschen Namen geführt, sodass wirklich jeder mit diesem Buch arbeiten kann. Zu jedem Kraut gibt es den passenden lateinischen Namen, einen kurzen Einblick über die Herkunft und die Familie, sowie eine ausführliche Beschreibung wofür man die Kräuter anwenden kann. Bei manchen findet man sogar noch einige hilfreiche Teemischungen, Rezepte oder Anleitungen für Bäder, sodass man das gelesene auch gleich anwenden kann.


    Mein Fazit: Ein Buch das in keinem Haushalt fehlen sollte, in dem Wert auf natürliche und alternative Heilmethoden gelegt wird.


    Veröffentlicht am 27.04.09