Rollins, James: Bloodline (Mission Ewigkeit)


  • Autor: James Rollins
    Titel: Mission Ewigkeit
    Originaltitel: Bloodline
    Verlag: Orion Publishing
    Erschienen: 2013
    ISBN-10: 1409139379
    ISBN-13: 978-1409139379
    Seiten: 482
    Einband: Taschenbuch
    Preis: 7,60



    Meine Meinung:


    Bloodline ist der achte Band der Sigma Force Reihe. Die Handlung spielt einige Monate nach den Ereignissen aus Band 7. Die Mutter von Grayson Pierce wurde durch einen Anschlag getötet und nun muss sich dieser mit den Schuldvorwürfen seines dementen Vaters auseinandersetzen. Umso erleichterter ist er als er endlich wieder in den Einsatz berufen wird und sich so ein wenig ablenken kann. Die Tochter des US Präsidenten wurde entführt und es scheint, dass die Drahtzieher der Entführung es auf ihr ungeborenes Kind abgesehen haben. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit für das Team von Sigma, denn die Geburt des Kindes steht unmittelbar bevor.


    Nachdem Monk das Team verlassen hat, wird er ersetzt von Captain Tucker und seinem Spürhund Kane. Ich hätte ja nie gedacht,dass ich James Rollins verzeihen würde, dass er meine Lieblingsfigur in Pension schickt. Doch mit Tucker und vor allem Kane hat er für würdigen Ersatz gesorgt. Die beiden sind ein sympathisches und auch sehr tragisches Duo, das mein Herz im Sturm erobert hat.


    Bloodline ist an Action, Aktualität und Tempo kaum zu überbieten. Gentechnik, Nanotechnik und die Frage danach wie weit die Medizin gehen darf, um den Menschen das ewige Leben zu ermöglichen.


    Das Team von SIGMA muss an verschiedenen Fronten, gegen einen scheinbar übermächtigen Gegner kämpfen. Dabei fördern sie eine unglaubliche Wahrheit zu Tage: Die Familie des Präsidenten ist in eine Geheimgesellschaft verwickelt, die für die Entführung der Tochter des US Oberhaupts verantwortlich ist. Wie viel weiß der Präsident davon? Hat er etwa selbst den Auftrag gegeben seine Tochter zu verschleppen?


    Mein Fazit: Rollins schafft es immer wieder sich selbst zu übertreffen.


    Veröffentlicht am 21.04.13