Handeland, Lori: Fluch


  • Autor: Handeland, Lori
    Titel: Fluch
    Originaltitel: The Phoenix-Chronicles: Chaos bites
    Verlag: Egmont Lyx
    Erschienen: Oktober 2012
    ISBN-10: 3802588924
    ISBN-13: 978-3802588921
    Seiten: 368
    Einband: Taschenbuch
    Preis: 8,99 €



    Zitat

    Kurzbeschreibung:


    WO DAS BÖSE LAUERT … Nachdem Elizabeth Phoenix ihren Geliebten, den Magier Sawyer, eigenhändig töten musste, hat er ihr ein Geschenk hinterlassen, mit dem Liz niemals gerechnet hätte: ein Baby – ausgesetzt auf ihrer Türschwelle, und der Magier ist unverkennbar der Vater. Liz ist mit der Situation völlig überfordert, und als dann noch zwielichtige Gestalten das Leben des Kindes bedrohen, sieht Liz nur einen Ausweg: Sie muss Sawyer wiedererwecken! Koste es, was es wolle … Die Phoenix-Chroniken 4 „Eine mitreißende Serie ... abgerundet mit einem kräftigen Schuss Erotik.“ Romantic Times „Die Phoenix-Chroniken fesseln. Faszinierende Figuren und eine packende Handlung lassen den Leser mitfiebern.“
    Quelle: Egmont Lyx



    Meine Meinung


    Auch dieser vierte Band der Phoenix-Chroniken hat mich in seinen Bann gezogen. Das helle Cover mit hellen züngelnden Flammen um ein Gesicht herum und der Klappentext haben mich sehr neugierig werden lassen.


    Eines Tages wird vor der Tür der Protagonistin Liz ein Baby ausgesetzt. Der Vater von diesem scheint der verstorbene Partner von Liz zu sein. Das Leben des kleinen Wesens ist bedroht, denn Unbekannte wollen es töten. Was ist das Geheimnis des Babys und was steckt dahinter, dass es sich in eine Katze wandeln kann?


    Von der ersten Seite an packte mich die Spannung des Buches. Durch den einfachen Schreibstil war das Buch gut zu lesen. Die Charaktere waren sehr detailliert beschrieben. Bei mir hat sich das Kopfkino immer wieder eingeschaltet. Die überraschenden Wendungen, die von der Autorin eingebaut wurden, ließen die Spannung stets steigen, so dass es mir schwer fiel, das Buch aus der Hand zu legen.


    Die Geschichte wurde aus der Sicht von Liz geschrieben und ich konnte von einigen mir schon bekannten Figuren lesen. Mit manchen neuen Figuren, die mir beim Lesen begegneten, freundete ich mich schnell an, andere waren mir hingegen sehr unsympathisch.


    Fazit:


    Ein toller und spannender vierter Band. Ich freue mich auf mehr Lesestoff der Autorin.

    "Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele" (Cicero)


    :lesen-buch35:


    Ganz viele liebe Grüße


    MANU


    Lese ich gerade: