Doms, Renate

  • Renate Doms, Tochter des Schauspielers Hans-Hardt-Hardtloff wurde, als Jüngste, von vier Kindern am 22.05.1966 in Potsdam geboren. Nach einer zehnjährigen Schulausbildung absolvierte sie, von 1982 - 1984, eine Ausbildung zum Zerspanungsfacharbeiter. 1985 bekam sie ihren Sohn Chris und 1987 heiratete sie. Als 1989 die Mauer fiel beschloss sie, mit ihrem damaligen Mann und dem Kind, in den Westen zu gehen. Seit 1994 lebte sie allein, mit ihrem Sohn, in Kirchhatten und zog ein Jahr später nach Großenkneten, wo sie auch heute noch lebt, schreibt und arbeitet.
    Auch wenn sie sich ihren Lebensunterhalt noch nicht mit dem Schreiben verdient, beschäftigt sich Renate Doms in ihrer Freizeit am liebsten mit dem Geschichten erfinden. Denn gerade das triste Alltagsleben lässt sie immer wieder aufs Neue kreativ werden. Renate Doms schreibt für junge und jung gebliebene Lesefans, gern auch Fantasy und Märchen für ganz kleine Leseanfänger. Sie verfügt über eine Vielzahl Texte und entwickelt immer neue Ideen.
    Der Knabe Verlag Weimar entdeckte ihr Talent im Februar 2007 und nahm die Autorin unter Vertrag. So konnte sie sich 2007 mit ihren Wuddelwaldgeschichten als Kinder- Buchautorin etablieren. Im November 2007 erschien das erste Abenteuer ihrer Geschichten aus dem Wuddelwald "Der Zapfendieb" als Hör- Malbuch sowie als illustrierte Printausgabe. Schon kurze Zeit später, im Frühling 2008 folgte das zweite Abenteuer „Auf der Suche nach dem Feuerkristall“. Seit September 2008 kann man den dritten Teil aus Renate Doms Feder „Krawumpel und der Zaubertrank“ erwerben. Zur Leipziger Buchmesse 2009 erschien das vorerst letzte Abenteuer aus dieser immer beliebter werdenden Reihe "Das geheime Hexentor". Weitere Teile sind geplant.


    Im Oktober 2010 erschien - ebenfalls beim Knabe Verlag Weimar- ihr erster Jugend - Fantasy- Roman, aus ihrer Termonia – Reihe. Band 1 trägt den Titel „Hüter der Seelen“. Weitere Termonia Projekte (Teil 2 und 3) sind bereits in der Vorbereitung.


    Zurzeit arbeitet Renate Doms an einem sogenannten „frechen Frauenroman“.
    Ein weiterer Fantasy-Roman ist geplottet, begonnen und wird voraussichtlich im nächsten Jahr fertig gestellt.


    http://www.renatedoms.de/

    buecher00005.gif
    Lesende Grüße von Nyx
    Nyx (griech. Νύξ) ist in der griechischen Mythologie die Göttin und Personifikation der Nacht. Laut Homer fürchtete sich selbst Zeus vor der Nacht.



      :lesen-buch59: Seite 15 von 309