Mer, Lilach

  • Lilach Mer, geboren 1974, wuchs teils als Stadtgöre in Berlin, teils als Landpomeranze in Schleswig-Holstein auf. Das Geschichtenerzählen begann sie, ganz klassisch, schon früh (bahnbrechende, leider unveröffentlichte Frühwerke: "Kaninchengeschichten" und "Neue Kaninchengeschichten"); wagte sich jedoch lange Zeit nicht an die Öffentlichkeit.


    Sie studierte stattdessen zunächst Jura und promovierte in diesem Fach (eine Doktorarbeit schreibt sich ja bekanntlich viel einfacher als ein Roman, nicht wahr?). Erste, zaghafte Rück-Annäherungen an das Schreiben fanden in einer zusätzlichen Ausbildung zur Fachjournalistin statt.


    Im Jahr 2009 konnte sie schließlich dem Aufruf des Heyne-Wettbewerbs nicht widerstehen, einen 'Magischen Bestseller' zu schreiben; sie wurde Zweitplatzierte nach Victoria Schlederer mit dem wunderbaren "Des Teufels Maskerade". "Der siebte Schwan'" mit dem sie in diesen Wettbewerb ging, ist ihr erster Roman. Er erschien 2011 im Heyne-Verlag.


    http://lilachmer.blogspot.de/p/vita.html

    buecher00005.gif
    Lesende Grüße von Nyx
    Nyx (griech. Νύξ) ist in der griechischen Mythologie die Göttin und Personifikation der Nacht. Laut Homer fürchtete sich selbst Zeus vor der Nacht.



      :lesen-buch59: Seite 345 von 640