Schnell - oder Langsamleser ?

  • hallo,

    wie schnell lest ihr durchschnittlich ?

    Es gibt ja Leute, die "überfliegen" die Seiten grade so und können an einem Abend ein Buch mit 300 Seiten lesen. Ich kann das nicht. Ich bin ein totaler Langsamleser, schätze mal so im Durchschnitt ca. 30 Seiten pro Stunde.

  • Bei mir kommt es stark auf den Schreibstil an und auch wie gross die Schrift ist. Es sind bei mir so ca. 70 - 90 Seiten pro Stunde, wenn ich mich voll auf das Buch konzentrieren kann.

  • Schnelleser - schon zu Schulzeiten bin ich dafür gerügt worden, schneller laut vorzulesen als normal zu sprechen :D
    Mit Speed-Reading und entsprechenden Techniken hab ich mich aber noch nie beschäftigt, ich lese konventionell jedes Wort. Quergelesen wird nur, wenn mich der Text nervt.


    Irgendwo gabs mal einen Online-Test, der die Lesegeschwindigkeit + Texterkennung ermittelt, da kam ich auf über 400 Wörter pro Minute effektive Lesegeschwindigkeit, was auch immer das aussagen soll.
    Bei deutschen Büchern lese ich erfahrungsgemäß 60-120 Seiten pro Stunde (ersteres bei sehr guter Seitenausnützung, letzteres eher bei "aufgemotzten Büchern" mit wenig Text pro Seite). Bei englischen Büchern brauche ich gefühlt mindestens fünfmal so lange, hab aber noch nie nachgerechtnet (die meisten lese ich eh als eBook).

  • Ich bin der totale Langsamleser, sonst kann ich mir nichts merken.


    Ich müßte auch mal auf die Uhr schauen, aber ich denke, für 30 Seiten brauche ich eine halbe Stunde.

  • Da ich viel Zeit hab gelte ich wohl als Schnellleser. Aber als ich damals immer mit meiner Cousine zusammen Ferien machte hab ich immer gedacht ich lese total langsam. Sie war auf jeden Fall schneller als ich.


    Wie gesagt ich hab viel Zeit. Deswegen lese ich viel.


    Pro Tag schaffe ich eigentlich mindenstens ca. 50 Seiten. Selten weniger, es sei denn ich hab extrem wenig Zeit oder bin viel unterwegs oder am Wochenende nicht da. Aber ab und zu schaff ich auch mehr. Aber ich würd sagen höchstens 70 - 100 Seiten am Tag.

  • hm ich lese zwichen 60 und 70 seiten je Stunde auf dem reader evtl etwas mehr weils einfach besser zu händeln ist und man einhändisch blättern kann da les ich auch länger weils einfach bequemer ist.

  • Zitat von LieblingsHufie;3708

    hm ich lese zwichen 60 und 70 seiten je Stunde auf dem reader evtl etwas mehr weils einfach besser zu händeln ist und man einhändisch blättern kann da les ich auch länger weils einfach bequemer ist.


    Ich finde lustig, dass du das mit dem Ebook Reader ansprichst. Mir geht es nämlich genauso, dass ich auf dem Gerät weitaus mehr und schneller lese als in einem Buch. Ich dachte immer, dass ich mir das nur einbilde, aber da ist anscheinend doch was dran :D

  • also ich finde wirklich, dass es sich um längen komfortabler liest. Es mag sein dass printbücher schöner sind toll riechen usw aber rein von der effizienz her komme ich mit einem reader viel besser klar. Habe nun einige dicke Wälzer aus der Bücherhalle gelesen und Biss 1 in Print (hab davon schnell Koppweh bekommen) das habe ich mit dem Reader nicht. Habe das auch schon öfters gehört, dass es andren so geht mit dem reader ist also eindeutig keine Einbildung :-)

  • Zitat von Deanna;3624

    Kommt immer drauf an wie gut sich das Buch lesen läßt, wie groß/klein die Schrift ist usw., aber meistens schaffe ich so 80-100 Seiten in einer Stunde :)


    Ich lese ähnlich schnell wie Deanna, aber es kommt natürlich auf das Buch drauf an.

  • Mh...*grübel*...ich hab keine Ahnung.
    Ich glaub, das kommt auch einfach auf die Flüssigkeit des jeweiligen Buches an.
    Wobei ich mich aber eher nicht zum Langsamleser zählen würde.

    Herzliche Grüße Bianca


    Januar: 6 Bücher - 2592 Seiten
    Februar: 7 Bücher - 2308 Seiten
    März: 3 Bücher - 1392 Seiten

    Ich lese: 0/464 Seiten

  • zum Thema Buch <-> Reader:
    Ich habe eher den Eindruck, daß ich mit dem Reader länger brauche als für das entsprechende Buch. Für einige meiner Lieblinge hab ich mir die E-Books besorgt, damit die Bücher geschont werden. Und meist lese ich sie jetzt als E-Book im ReRead. Gemessen hab ich noch nichts, aber rein gefühlsmäßig brauche ich viel länger als mit einem richtigen Buch ...

  • Zitat von Hundetier;3827

    zum Thema Buch <-> Reader:
    Ich habe eher den Eindruck, daß ich mit dem Reader länger brauche als für das entsprechende Buch. Für einige meiner Lieblinge hab ich mir die E-Books besorgt, damit die Bücher geschont werden. Und meist lese ich sie jetzt als E-Book im ReRead. Gemessen hab ich noch nichts, aber rein gefühlsmäßig brauche ich viel länger als mit einem richtigen Buch ...


    Das finde ich ja eine tolle Idee, das Buch als ebook zu organisieren um die schönen Originale etwas zu schonen. Darauf bin ich noch gar nicht gekommen :D

  • Zitat von Tina;15411

    auch schnelleser. damit ich auch was schaffe, wenn ich schon dabei bin ;)
    ne, war ich eigentlich schon immer^^


    *Lach* Ich kenne das, allerdings kann ich auch nicht aufhören, wenn ich mal zu lesen begonnen habe, deshalb sind meine Nächte oft sehr kurz. :)

  • hach wie macht ihr das alle? *neidisch guck*


    Ich lesen so ca 50 Seiten in eine Stunde wenn ich gut bin, manchmal sogar weniger - oder eher meistens weniger!
    Ich brauche für ein Buch von ca 300 Seiten bestimmt eine gute Woche, je nachdem wie sehr es mich fesselt.
    Ich werde heute Abend wenn ich lese mal drauf achten wie viel ich in einer Stunde schaffe!

  • Das ist ganz unterschiedlich und hängt von meiner persönlichen Form, der Zeit, die ich habe
    und dem Buch ab. Wenn alles passt, kann ich auch schon einmal 1 Buch an einem Tag lesen.
    Ein anderes Mal sitze ich an einem Buch 1-2 Wochen. :rolleyes:

  • Zwar bekomme ich regelmäßig Schweißausbrüche wenn ich daran denke, wieviele Bücher ich noch lesen möchte, wie groß mein SUB aktuell schon ist und wieviele Bücher wohl in den nächsten Jahren noch den Weg zu mir finden werden ...... aber trotz dieses permanent drohenden "Leseburnout" führt das dennoch nicht dazu, dass ich in Hektik gerate und mir eine Schnelllesetechnik aneignen werde. Niemals !!


    Lesen ist für mich Entspannung pur und das zelebriere ich regelrecht. Ich lese in meinem persönlichen Wohlfühltempo (rund 100 - 150 Seiten pro Lesetag) und auch immer nur ein einziges Buch auf einmal. Mein Lebensmotto: Entschleunigung ..... nicht nur beim Lesen :)