Abschnitt 4: Kapitel 31, S. 305 - Kapitel 38, S. 384

  • Zitat

    Wahre Liebe ist unsterblich

    Ever ist sechzehn Jahre alt, als sie ihre Familie bei einem Autounfall verliert – sie überlebt als Einzige. Seither hat sie sich von der Außenwelt zurückgezogen. Alles ändert sich jedoch, als sie Damen zum ersten Mal in die Augen blickt. Er hat etwas, was Ever zutiefst berührt und gleichzeitig irritiert. Seitdem sie dem Tod so nahe war, besitzt sie die Fähigkeit, die Gedanken der Menschen hören zu können. Nicht so bei Damen. Wer ist er? Und was will er ausgerechnet von ihr?

  • Ich mußte jetzt einfach weiterlesen, weil ich wissen wollte, wie alles zusammenhängt und ich auch gleich im Anschluß eine neue LR habe. Obwohl jede unserer Fragen geklärt wurde, ging es mir jetzt fast zu schnell.


    Aufeinmal hat sich Haven von Drina losgesagt, hat eine neue Liebe, genauso wie Miles. Ever war wieder in ihrem alten Leben, wo sie keine Stimmen mehr hört, war nicht mehr Alkoholabhängig. Das ging ja Schlag auf Schlag.


    Drina ist auch nochmal aufgetaucht, Spannung kam aber auch leider wieder nur kurz auf, weil sie dann ja schon von Ever überwältigt wurde.


    Gut war aber, dass sie Riley hat gehen lassen. Ich habe sie in diesem letzten Abschnitt noch richtig lieb gewonnen und fand sie sehr reif für ihr Alter. Es freut mich aber, dass sie jetzt wieder mit ihren Eltern und Buttercup vereint ist.

    Und wer weiß, vielleicht kann sie Ever ja noch ein Zeichen geben. Bin gespannt, ob sie jetzt für immer gegangen ist oder ob wir in den Folgebänden noch was von ihr lesen werden.


    Mit den Blumen hattest Du recht Clairy, sie hatten eine besondere Bedeutung und ich mußte bei den weißen Rosenknospen lachen.


    Insgesamt hat mir die Geschichte sehr gut gefallen, aber die Szenen mit Drina hätten ruhig ausschweifender sein dürfen, ich hätte mich über mehr Spannung gefreut. Daher gebe ich der Geschichte 4 Sterne.


    LG Karin

  • Ich habe es auch noch fertig bekommen :freu1:

    Ich mußte jetzt einfach weiterlesen, weil ich wissen wollte, wie alles zusammenhängt und ich auch gleich im Anschluß eine neue LR habe. Obwohl jede unserer Fragen geklärt wurde, ging es mir jetzt fast zu schnell.

    Ja ging mir auch so. Ja das die meisten Fragen geklärt wurden war gut aber ich gebe dir recht mir ging das dann auch alles zu schnell.


    Aufeinmal hat sich Haven von Drina losgesagt, hat eine neue Liebe, genauso wie Miles. Ever war wieder in ihrem alten Leben, wo sie keine Stimmen mehr hört, war nicht mehr Alkoholabhängig. Das ging ja Schlag auf Schlag.

    Das ging hier alles viel zu schnell und war für mich alles zu überstürzt. Das wurde ja innerhalb von ein paar Seiten abgehandelt.


    Drina ist auch nochmal aufgetaucht, Spannung kam aber auch leider wieder nur kurz auf, weil sie dann ja schon von Ever überwältigt wurde.

    Fand ich ich jetzt nicht wirklich spektakulär. Hatte mir schon irgendwie gedacht das sie nochmal auftauchen würde. Und was ich jetzt von Damen Erklärung halten soll wie Ever Drina besigt hat weiss ich auch nicht so genau.


    Gut war aber, dass sie Riley hat gehen lassen. Ich habe sie in diesem letzten Abschnitt noch richtig lieb gewonnen und fand sie sehr reif für ihr Alter. Es freut mich aber, dass sie jetzt wieder mit ihren Eltern und Buttercup vereint ist.

    Ja das fand ich auch gut das sie Riley gehen lassen hat, auch wenn ich es ein bisschen doof fand, weil mir ist sie auch ans Herz gewachsen auch wenn sie manchmal echt anstregend war.


    Und wer weiß, vielleicht kann sie Ever ja noch ein Zeichen geben. Bin gespannt, ob sie jetzt für immer gegangen ist oder ob wir in den Folgebänden noch was von ihr lesen werden.

    Ich würde sagen das findet man dann nur durchs lesen der folge Bände raus.


    Mit den Blumen hattest Du recht Clairy, sie hatten eine besondere Bedeutung und ich mußte bei den weißen Rosenknospen lachen.

    Ja, naja durch den Klappentext habe ich mir dazu halt schon was gedacht. Ja über die Rosenknospen und ihre Bedeutung musste ich auch schmunzeln.


    Insgesamt hat mir die Geschichte sehr gut gefallen, aber die Szenen mit Drina hätten ruhig ausschweifender sein dürfen, ich hätte mich über mehr Spannung gefreut.

    Mir hat das Buch auch gut gefallen. Der Kampf am ändere hätte wirklich ein bisschen besser sein können.


    Von mir wird das Buch auch 4 Sterne bekommen.

  • Das freut mich, dass Dir die Geschichte auch gut gefallen hat.


    Vielleicht werden die Bücher ja auch noch spannender. Der Klappentext von Band 2 gefällt mir schon mal richtig gut. :)


    LG Karin

  • Wenn ich die anderen Bände dann habe, können wir ja überlegen ob wir die auch als Leserunde lesen wollen.