Nauschütz, Angelika

  • Seit ihrer Jugend schreibt Angelika Nauschütz über Menschen, die sich ineinander verlieben und in außergewöhnlichen Situationen Entscheidungen treffen, die ihr Leben verändern. Zu lieben bedeutet für sie, einerseits Sehnsüchte und Träume auszuleben, andererseits sich auf ein Abenteuer einzulassen, dessen Ausgang ungewiss ist. Das Meer hat für sie eine magische Anziehungskraft, weshalb sie auf verschiedenen Inseln viel Zeit verbracht hat. Aber nicht nur das Meer übt auf sie eine Faszination aus, sondern auch Wanderungen im Gebirge. Nach dem Abitur studierte Angelika Nauschütz Englisch, Französisch, Philosophie und Ethik in Berlin. Als freie Autorin arbeitet sie beständig an neuen Romanen und ist als Ethikerin tätig.


    Quelle: Amazon.de