Dein perfektes Jahr: Seite 481 bis Ende (Abschnitt 6)


  • Zitat

    Was ist der Sinn deines Lebens? Falls Jonathan Grief jemals die Antwort auf diese Frage wusste, hat er sie schon lange vergessen.
    Was ist der Sinn deines Lebens? Für Hannah Marx ist die Sache klar. Das Gute sehen. Die Zeit voll auskosten. Das Hier und Jetzt genießen. Und vielleicht auch so spontane Dinge tun, wie barfuß über eine Blumenwiese zu laufen. Doch manchmal stellt das Schicksal alles infrage, woran du glaubst -

    Quelle: Amazon

  • Eine wirklich tolle Geschichte, mir hat einfach alles gefallen.

    Die Geschichte war so vielschichtig, hatte Tiefgang, Witz, Leid, Romantik.


    Jonathan mochte ich wirklich sehr, Hannah eigentlich auch, nur war sie mir am Schluß einfach zu impulsiv. Ich fand es von Jonathan ja auch nicht in Ordnung, dass er das Absageschreiben so krass verfasst hat, aber ich hätte es mir halt erklären lassen. Aber Hannah schreit einfach nur rum im Büro, knallt Türen, das war mir echt zuviel.


    Die Gespräche zwischen Jonathan und Leopold fand ich auch so toll und die beiden haben sich gesucht und gefunden.


    Ich werde mir das andere Buch der Autorin: Wir sehen uns beim Happy End auf alle Fälle auch kaufen und hoffe, dass es mir ebenfalls so gut gefällt.