Cussler, Clive: Packeis


  • Autor: Clive Cussler
    Titel: Packeis
    Original: Polar Shift
    Verlag: Blanvalet
    Erschienen: 2006
    ISBN-10: 3442366178
    ISBN-13: 978-3442366170
    Seiten: 512
    Einband: Taschenbuch
    Preis: 8,95


    Zitat von amazon.de

    Umweltschützer wollen einen begrenzten "Polsprung" auslösen, um die Menschheit zum Umdenken zu bewegen. Und ein Finanzmagnat will das ausbrechende Chaos für sich nutzen. Durch einen Test werden bereits katastrophale Ereignisse ausgelöst - ein als unsinkbar geltendes Frachtschiff verschwindet spurlos im Ozean, eine Herde Killerwale rastet völlig aus, Menschen und Tiere verlieren jede Orientierung - nur die in Sibirien tätige Paläontologin Karla Janos kennt das Geheimnis, wie die Kettenreaktion wieder zu stoppen ist. In höchster Not sollen Kurt Austin und seine NUMA die Welt vor der Auslöschung allen organischen Lebens zu bewahren


    Meine Meinung:


    Ich habe einige Meinungen zu diesem Buch gelesen, die nicht ganz so positiv waren, und habe mich gefragt woran das wohl liegen mag. Da ich die englische Version gelesen habe, kann ich auch nur diese bewerten. Der deutsche Titel ist ein klein wenig irreführend und meiner Meinung nach sehr unglücklich gewählt.


    Kurt Austin hat es diesmal mit einem scheinbar übermächtigen Gegner zu tun, der Natur selbst. Denn ein Großindustrieller plant mit Hilfe elektromagnetischer Wellen, eine Verschiebung der geologischen und magnetischen Pole heraufzubeschwören um die Welt neu zu ordnen, doch er hat keine Ahnung worauf er sich da einlässt, und schlägt alle Warnungen in den Wind, dass ein solcher Polsprung den Untergang der Welt bedeuten könnte.


    Es gibt nur einen einzigen Menschen auf dieser Welt, der weiß wie man dieses Chaos stoppen kann: Karla Janos, die Enkelin des Forschers Laszlo Kovacs, den schon die Nazis dazu bringen wollten ihm seine Theorien für die ultimative Waffe zu überlassen. Doch der Professor konnte fliehen und ein neues Leben beginnen und hatte sich entschlossen, seine Theorien nie vollständig zu veröffentlichen.


    Mit Polar Shift spannen Cussler und Kemprecos diesmal einen Bogen von der Untergang der Gustloff bis in die heutige Zeit und greifen dabei ein höchst brisantes Thema auf. Packeis ist ein spannender Thriller von der ersten bis zur letzten Seite. Es ist sehr flüssig geschrieben und man kann es kaum aus der Hand legen, so sehr zieht einen das Buch in seinen Bann. Ich würde sagen es ist definitiv eines der besten Bücher die ich bis dato von Cussler gelesen habe. Es ist der ideale Mix, aus Witz, Spannung und Abenteuer von Anfang bis zum Ende.