Winterengel Seite 291 - Ende (Abschnitt 5)


  • Zitat

    Gläserne Weihnachtsengel, eine Einladung von der Queen und die Verheißung einer großen Liebe
    Die kleinen Glasengel fertigt Anna Härtel nur an, um das Einkommen ihrer Familie aufzubessern. Bis sie unerwarteten Besuch im schwäbischen Spiegelberg bekommt. Ein Gesandter von Queen Victoria bittet sie an den englischen Hof. Die Königin liebt deutsche Weihnachtstraditionen und ist von Annas Engeln begeistert. Gemeinsam
    mit dem Diener John und einer Kiste ihrer schönsten Glasengel macht Anna sich auf die Reise. Ihr Leben verändert sich für immer.

    Quelle: Amazon

  • Der letzte Abschnitt hatte es wirklich in sich.. Corinna Bomann hat es wieder geschafft, mich mit diesem Weihnachtsbuch gefangen zu nehmen. Ich bin gespannt, ob ich heuer noch ein besseres finde, glaube es allerdings nicht. Ich liebe ja historische Romane und dieser hatte es wirklich in sich.

  • Was für ein Ende!!
    Das war ja absolut rasant.


    Konnte nicht schlafen heute Nacht und habe dann das Buch noch beendet.


    Die Gefühle von John und Anna fahren ja regelrecht Achterbahn, anders kann man da gar nicht mehr sagen.


    Traurig gestimmt hat mich der Tod von Herr Griesgram (irgendwie gefällt mir der Name, auch wenn er mir am Ende echt sympathisch war).


    Eine Auswanderung nach England mit der ganzen Familie, das hätte ich zu Beginn der Geschichte noch nicht gedacht, aber es war glaube ich das Beste, was Anna und ihren Lieben passieren konnte.


    Es war wieder eine wunderschöne Geschichte von Corina Bomann.
    Freue mich auf das nächste Buch von ihr!!

    "Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele" (Cicero)


    :lesen-buch35:


    Ganz viele liebe Grüße


    MANU


    Lese ich gerade:

  • Ihr habt recht, mit dieser Autorin kann man nichts falsch machen. Ihre Bücher sind spannend und zugleich auch immer interessant.