Die Krone: Seite 101 - Seite 201 (Ende Kapitel 19)


  • Zitat

    Als das Casting begann, war Eadlyn wild entschlossen, sich nicht zu verlieben und keinen der Bewerber an sich heranzulassen. Doch nun muss sie sich eingestehen, dass einige von ihnen doch Eindruck bei ihr hinterlassen haben: Henri, der charmante Lockenkopf, und sein bester Freund Erik. Der aufmerksame und rücksichtsvolle Hale. Der selbstsichere und attraktive Ean. Und natürlich Kile, Eadlyns Lieblingsfeind aus Sandkastenzeiten, der sie zu ihrem Ärger immer wieder aus der Reserve lockt. Sie alle haben es geschafft, einen Platz in Eadlyns Welt zu erobern. Aber wird es auch jemand in das Herz der Prinzessin schaffen?


    Quelle: Amazon.de

  • Auch hiermit bin ich jetzt schon durch. Komme gerade richtig gut voran.


    Das mit Ean und Hale wusste ich noch. Hale mochte ich ja die ganze Zeit gern. Auch Ean, aber Ean war schon sehr blass. Aber ich find das ganz interssant gemacht, weil man es nicht unbedingt erwarten würde.


    Eadlyn wird jetzt also gleich Königin. Ein großer Schachzug. Da wird viel auf sie zu kommen. Ich bin nicht sicher ob sie damit dann auch umgehen kann, aber alle setzten ja ihr Vertrauen in sie.


    Die Elite fand ich klasse wie sie aufgestanden sind und so und der Rest auch. Sogar Josie.


    Die Unterhaltung mit Kile fand ich gut. Auch was Kile alles für sie bauen will.


    Und zum Schluss das mit Erik war so süß. Die zwei sind einfach süß zusammen.

  • Und da ist es passiert: Erik und Eadlyn :) Allerdings habe ich jetzt etwas Bammel wie Eadlyn erstmal damit umgeht, denn sie wird nun Königin und will ihr Volk nicht enttäuschen, aber sie denkt sicher, das es eine große Enttäuschung für sie wäre, wenn sie niemandem vom Casting nimmt. Manchmal wünschte ich, sie würde nicht ganz so viel Wert auf die Meinung anderer legen in privaten Dingen. Und wahrscheinlich denkt sie auch, das Erik mit der Situation vielleicht auch gar nicht umgehen könnte, bzw. es nicht will, weil er dann ja auch immer im Mittelpunkt stände als ihr Ehemann.


    Bei Hale habe ich übrigens vermutet, das er vielleicht auf Männer steht, aber das das bei Ean auch der Fall ist da bin ich nicht drauf gekommen, finde ich aber schön, das die beiden sich gefunden haben und auch wie Eadlyn damit umgeht. So bleibt beiden sowas wie damals bei Marlee erspart.


    Kile sollte sich wirklich seiner Architektur zuwenden, da blüht er ja immer regelrecht auf und er würde halt auch gerne selbst beim Bau helfen, aber das dürfte er ja nicht, wenn Eadlyn ihn auswählen würde. Das hat sie ja in ihrem Gespräch auch nochmal zu ihm gesagt, aber ich denke, da würde ihm was fehlen.


    Und was ist jetzt mit Ahren?! America meinte ja, das er sich sofort bei Eadlyn melden würde, wenn er hört, das sie Königin wird, aber das hat er doch bisher nicht. Ich finde dieses Schweigen echt seltsam, auch wenn er vielleicht nach diesem Brief erstmal etwas Zeit verstreichen lassen möchte.

  • Zitat

    Und da ist es passiert: Erik und Eadlyn :)


    Ja, stimmt. War mir ja nicht mehr neu.


    Zitat

    Allerdings habe ich jetzt etwas Bammel wie Eadlyn erstmal damit umgeht, denn sie wird nun Königin und will ihr Volk nicht enttäuschen, aber sie denkt sicher, das es eine große Enttäuschung für sie wäre, wenn sie niemandem vom Casting nimmt.


    Ja, das könnte ich mir auch vorstellen, auch wenn ich schon in etwa noch weiß wie es ausgeht. Aber nicht mehr im Detail.

    Zitat


    Manchmal wünschte ich, sie würde nicht ganz so viel Wert auf die Meinung anderer legen in privaten Dingen.


    Ja, stimmt. Das geht mir auch so. Das wäre wirklich besser.

    Zitat


    Und wahrscheinlich denkt sie auch, das Erik mit der Situation vielleicht auch gar nicht umgehen könnte, bzw. es nicht will, weil er dann ja auch immer im Mittelpunkt stände als ihr Ehemann.


    Ja, das wäre natürlich möglich.


    Zitat

    Bei Hale habe ich übrigens vermutet, das er vielleicht auf Männer steht, aber das das bei Ean auch der Fall ist da bin ich nicht drauf gekommen, finde ich aber schön, das die beiden sich gefunden haben und auch wie Eadlyn damit umgeht. So bleibt beiden sowas wie damals bei Marlee erspart.


    Ja stimmt. Und ich find sie passen auch irgendwie zusammen. Ja, ich find es auch gut wie Eadlyn damit umgeht. Man kann Regeln ja durchaus auch ändern. Wenn auch nur im Hintergrund.


    Zitat

    Kile sollte sich wirklich seiner Architektur zuwenden, da blüht er ja immer regelrecht auf und er würde halt auch gerne selbst beim Bau helfen, aber das dürfte er ja nicht, wenn Eadlyn ihn auswählen würde. Das hat sie ja in ihrem Gespräch auch nochmal zu ihm gesagt, aber ich denke, da würde ihm was fehlen.


    Ja stimmt. Das ist ja voll sein Ding.

    Zitat


    Und was ist jetzt mit Ahren?!


    Das ist eine gute Frage. An die Details kann ich mich auch nicht mehr erinnern.


    Zitat

    America meinte ja, das er sich sofort bei Eadlyn melden würde, wenn er hört, das sie Königin wird, aber das hat er doch bisher nicht. Ich finde dieses Schweigen echt seltsam, auch wenn er vielleicht nach diesem Brief erstmal etwas Zeit verstreichen lassen möchte.


    Ja, stimmt. Ahren fehlt hier einfach. Und ich kann ihn mir auch gar nicht so nachtragend vorstellen.

  • Ich bin hiermit auch fertig.

    Das mit Ean und Hale wusste ich noch. Hale mochte ich ja die ganze Zeit gern. Auch Ean, aber Ean war schon sehr blass. Aber ich find das ganz interssant gemacht, weil man es nicht unbedingt erwarten würde.

    Zitat

    Bei Hale habe ich übrigens vermutet, das er vielleicht auf Männer steht,
    aber das das bei Ean auch der Fall ist da bin ich nicht drauf gekommen,
    finde ich aber schön, das die beiden sich gefunden haben und auch wie
    Eadlyn damit umgeht. So bleibt beiden sowas wie damals bei Marlee
    erspart.

    Da kann ich mich anschließend das es interessant gemacht ist und ja erwarten tut man es wirklich nicht. Eadlyns Umgang damit fand ich auch gut. Ich hoffe für die beiden das es wenn sie ausgeschieden sind ein Happy End gibt.

    Eadlyn wird jetzt also gleich Königin. Ein großer Schachzug. Da wird viel auf sie zu kommen. Ich bin nicht sicher ob sie damit dann auch umgehen kann, aber alle setzten ja ihr Vertrauen in sie.

    Ich denke auch wenn sie jetzt Königin wir sie hat ja immer noch ihre Eltern im Hintergrund und die werde ihr immer mit Rat und Tat zu Seite stehen und sie unterstützen.

    Die Elite fand ich klasse wie sie aufgestanden sind und so und der Rest auch. Sogar Josie.

    Oh ja das war total Klasse von Ihnen!

    Die Unterhaltung mit Kile fand ich gut. Auch was Kile alles für sie bauen will.

    Ja stimmt die fand ich auch sehr schön.

    Und zum Schluss das mit Erik war so süß. Die zwei sind einfach süß zusammen.

    Und da ist es passiert: Erik und Eadlyn :) Allerdings habe ich jetzt etwas Bammel wie Eadlyn erstmal damit umgeht, denn sie wird nun Königin und will ihr Volk nicht enttäuschen, aber sie denkt sicher, das es eine große Enttäuschung für sie wäre, wenn sie niemandem vom Casting nimmt. Manchmal wünschte ich, sie würde nicht ganz so viel Wert auf die Meinung anderer legen in privaten Dingen. Und wahrscheinlich denkt sie auch, das Erik mit der Situation vielleicht auch gar nicht umgehen könnte, bzw. es nicht will, weil er dann ja auch immer im Mittelpunkt stände als ihr Ehemann.

    Inzwischen glaube ich auch das sie am Ende Erik wählen wir und nicht einen von der Elite. Das war so toll zwischen den beiden :blush: . Sie sollte wirklich sich nicht so einen Kopf darum machen was die Leute über sie denken wenn Sie Erik wählt anstatt einen von der Elite, wenn die Gefühle da sind, sind sie nun mal da und es hilft ihr ja auch nicht wenn sie hinterher den falschen wählt und mit ihrer Entscheidung dann nicht glücklich ist.

    Kile sollte sich wirklich seiner Architektur zuwenden, da blüht er ja immer regelrecht auf und er würde halt auch gerne selbst beim Bau helfen, aber das dürfte er ja nicht, wenn Eadlyn ihn auswählen würde. Das hat sie ja in ihrem Gespräch auch nochmal zu ihm gesagt, aber ich denke, da würde ihm was fehlen.

    Ich denke auch das ihm dann was fehlen würde.

    Und was ist jetzt mit Ahren?! America meinte ja, das er sich sofort bei Eadlyn melden würde, wenn er hört, das sie Königin wird, aber das hat er doch bisher nicht. Ich finde dieses Schweigen echt seltsam, auch wenn er vielleicht nach diesem Brief erstmal etwas Zeit verstreichen lassen möchte.

    Das fand ich auch merkwürdig das, da so gar nichts von ihm kam. Ich hoffe das, da noch was kommt oder er nochmal auftaucht.


    So da schon alles soweit gesagt wurde wars das von mir aus auch. Achso doch eine Sache fällt mir doch noch ein die ich los werden muss und zwar ich denke ich habe Madrid ziemlich falsch eingeschätz im ersten Abschnitt mittlerweile habe ich ein recht positives Bild von ihm und ich mag ihn auch irgendwie.
    Werde mich dann denke ich morgen an den letzten Abschnitt machen, dann kann ich das Buch auch beenden.