Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ullis Büchercafe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 23. September 2017, 16:32

Der verbotene Liebesbrief - Lucinda Riley - Abschnitt 6



Zitat

Als der berühmte Schauspieler Sir James Harrison in London stirbt, trauert das ganze Land. Die junge Journalistin Joanna Haslam soll in der Presse von dem großen Ereignis berichten und wohnt der Trauerfeier bei. Wenig später erhält sie von einer alten Dame, die ihr dort begegnet ist, einen Umschlag mit alten Dokumenten – darunter auch einen Liebesbrief voller mysteriöser Andeutungen. Doch wer waren die beiden Liebenden, und in welch dramatischen Umständen waren sie miteinander verstrickt? Joannas Neugier ist geweckt, und sie beginnt zu recherchieren. Noch kann sie nicht ahnen, dass sie sich damit auf eine Mission begibt, die nicht nur äußerst gefährlich ist, sondern auch ihr Herz in Aufruhr versetzt – denn Marcus Harrison, der Enkel von Sir James Harrison, ist ein ebenso charismatischer wie undurchschaubarer Mann ...
Quelle; Amazon

Seite 403 - 484 (Ende Kapitel 32)
Liebe Grüsse Karin :) :big_engel:


2

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 02:37

So, den Abschnitt hab ich nun auch beendet. Das Buch übt aber auch eine Sogwirkung auf mich aus. Ich würde am liebsten jetzt auch noch weiterlesen, aber der Wecker klingelt ja in vier Stunden schon wieder und ein wenig Schlaf brauch ich ja schon.

Ian ist echt unheimlich, der scheint auf jeden Fall alle seine geheimen Infos zu verkaufen und ich glaube durch die schrecklichen Sachen, die von ihm verlangt wurden und die er dann auch gemacht hat, hat er einen ziemlichen Knacks bekommen, so daß er nun keine Skrupel mehr kennt.

Das mit Arthur und Zoe kann eigentlich nicht mehr lange gut gehen. Er hat sich ja furchtbar verhalten bei Jamies Verschwinden.

Ciara tut mir leid, sie hat da echt was grausames erlebt und dann wollte ihr nicht mal jemand glauben. Ob ihre eigenen Eltern wohl bestochen wurden, damit sie ihr immer wieder einreden sie hätte sich getäuscht?!

Nun sind es nicht mehr so viele Seiten und es geht nun langsam auf den Showdown zu, auf den ich schon echt gespannt bin.

3

Sonntag, 15. Oktober 2017, 11:00

Ian geht meiner Meinung nach über Leichen und ich bin mit nicht sicher, ob er für den Tod von Rose verantwortlich ist.

Arthur ist sich seit Kindertagen gewohnt das sein Wort Gesetz ist und wenn jemand nicht nach seiner Pfeife tanzt dann ist er verärgert. Ich kann Zoe gut verstehen, dass sie sich Sorgen um Jamie macht. Würde mir auch so ergehen. Für Arthur habe ich kein Verständnis, es ist doch auch sein Sohn. Ich würde die Beziehung mit Arthur sofort beenden und mich an Simon wenden. Die würden auch besser zusammen passen.

Ciara kann einem leid tun, aber früher war eine ledige Mutter nicht gern gesehen und so wurde einfach alles vertuscht und Ciara als verrückt erklärt.
Liebe Grüsse Karin :) :big_engel:


4

Montag, 16. Oktober 2017, 06:43

Die Geschichte ist an Spannung wirklich kaum zu überbieten.

Ian geht wirklich über Leichen und ich bin mir sicher, dass er Rose getötet hat. Es wurde ja auch sein goldener Füller bei ihr gefunden, denn ja Joanna eingesteckt hat.

Von Art bin ich sehr enttäuscht. Jetzt zeigt er auf einmal doch sein wahres Gesicht. Nachdem er sich so mies wegen Jamie verhalten hat, hätte ich das Verhältnis auch sofort beendet. Ich denke, Zoe wird das auch bald tun.

Mir lief jetzt richtig Gänsehaut, als Janna alleine zum Küstenhaus ging. Hoffentlich findet sie den Brief schnell, damit sie das Gruselhaus gleich wieder verlassen kann.
Ich bin so gespannt, was da drin steht.

Ciara tut mir auch sehr Leid. Wer weiß, über was sie all die Jahre stillschweigen bewahren mußte, nur weil man glaubte, sie sei verrückt. Ob das Baby wirklich gestorben ist?

LG Karin

5

Montag, 16. Oktober 2017, 06:45

Dieser Kurt muß doch dann Ian sein, oder?

Simon und Joanna würden schon gut zusammenpassen. Aber irgendwie glaube ich jetzt doch, dass er mit Zoe zusammenkommt und Joanna bei Marcus bleibt.

LG Karin

6

Montag, 16. Oktober 2017, 07:09

Der Kurt kam mir auch sehr komisch rein. Aber ich schreibe jetzt nicht mehr dazu.
Liebe Grüsse Karin :) :big_engel:


7

Montag, 16. Oktober 2017, 08:36

Ich weiß es schon Karin, ich habe Abschnitt 7 fast durch. ;) Man kann einfach nicht aufhören zu lesen.

LG Karin

8

Montag, 16. Oktober 2017, 08:38

So ging es mir auch, ich konnte einfach nicht aufhören zu lesen, weil es so spannend war und ich endlich wissen wollte wie alles zusammenhängt und was so brisant sein sollte :)

9

Montag, 16. Oktober 2017, 08:41

Genau Sabrina. :)

LG Karin