Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ullis Büchercafe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 23. September 2017, 16:17

Der verbotene Liebesbrief - Lucinda Riley - Abschnitt 4



Zitat

Als der berühmte Schauspieler Sir James Harrison in London stirbt, trauert das ganze Land. Die junge Journalistin Joanna Haslam soll in der Presse von dem großen Ereignis berichten und wohnt der Trauerfeier bei. Wenig später erhält sie von einer alten Dame, die ihr dort begegnet ist, einen Umschlag mit alten Dokumenten – darunter auch einen Liebesbrief voller mysteriöser Andeutungen. Doch wer waren die beiden Liebenden, und in welch dramatischen Umständen waren sie miteinander verstrickt? Joannas Neugier ist geweckt, und sie beginnt zu recherchieren. Noch kann sie nicht ahnen, dass sie sich damit auf eine Mission begibt, die nicht nur äußerst gefährlich ist, sondern auch ihr Herz in Aufruhr versetzt – denn Marcus Harrison, der Enkel von Sir James Harrison, ist ein ebenso charismatischer wie undurchschaubarer Mann ...
Quelle; Amazon

Seite 253 - 317 (Ende Kapitel 21)
Liebe Grüsse Karin :) :sofa_lesen:


2

Dienstag, 3. Oktober 2017, 20:01

Boah, mich regt das gerade alles so auf, wie kann man nur so mies sein. Der arme William und das mit Rose war auf jeden Fall auch kein Unfall, diese Vermutung hat sich jetzt nur nochmal bei mir verstärkt. Wie Simon da überhaupt mitmachen kann. Vor allem weil ja seine beste Freundin auch beobachtet wird und wird sie dann auch beseitigt, wenn sie noch mehr herausfindet?!

Außerdem wissen jetzt schon so viele Bescheid und Zoe ist tatsächlich mit jemandem aus der Monarchie zusammen, aber das das denen nicht paßt war klar. Besonders jetzt wo sie auch schon etwas mehr weiß, ob das damals auch ein Grund war sie von Arthur zu trennen?! Das Joanna darüber nachdenkt, Zoes Liason zu verraten finde ich allerdings arm.

Und ich mach mir ja ein wenig Sorgen um Alec und diese Alice ist ganz schön neugierig.

3

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 09:04



Und ich mach mir ja ein wenig Sorgen um Alec ....



Das war auch so mein Gedanke. Hoffentlich bereut er seine Neugier nicht und erlebt seine Pension noch.
Ich muss sagen, ich bin ein wenig misstrauisch gegenüber Arthur. Ob er es wirklich ernst meint mit Zoe? Und ob er wirklich auf eine mögliche Thronfolge verzichten würde, selbst wenn diese unwahrscheinlich ist? Hoffentlich bekommt der kleine Jamie nichts von all dem mit.
Ich frage mich, ob sich zwischen Zoe und Simon etwas entwickeln wird...keine Ahnung, wie ich darauf komme.
:lesen-buch50:


:tee: :lesenbuch42: :lap:

4

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 19:57

@Silke

DAs habe ich mich auch schon gefragt, was aus Simon und Zoe wird.
Liebe Grüsse Karin :) :sofa_lesen:


5

Sonntag, 15. Oktober 2017, 13:10

Das ist alles der absolute Wahnsinn!!!

Arthur ist also ein Prinz und ich denke aber schon, dass er es ehrlich mit Zoe meint. Er wollte sie ja damals schon am liebsten heiraten, aber Zoe wurde ja von seinen Eltern erpreßt, die Beziehung zu beenden.
Und da er aber jetzt immer noch an ihr interessiert ist und seinen Eltern ja Bescheid gesagt hat, vertraue ich ihm eigentlich schon.

Nur wissen mir inzwischen zuviele Leute etwas, als dass dies lange geheimgehalten werden kann. Simon ist ja jetzt Zoes Leibwächter und die beiden sehen sich ja dann jetzt, wenn sie mit Zoe shoppen geht.
Dann gibt es ja auch noch Ian, dem traue ich nicht über den Weg. Der weiß bestimmt von Simons Job bei Zoe. Und Ian hat mit Sicherheit Rose und William umgebracht.

Über Marcus denke ich mittlerweile anders. Im letzten Abschnitt hielt ich ihm ja noch zugute, dass er Joanna schützen wollte. Aber mittlerweile weiß er, dass ihre Wohnung genauso wie seine Wohnung verwanzt sind und jetzt gibt es eigentlich keinen Grund mehr geheimzuhalten, dass sich Ian an ihn gewendet hat.

Warum Simon das ganze mitmacht, frage ich mich auch. Sabrina, ich frage mich auch, ob er es einfach so hinnehmen würde, dass Joanna auch umgebracht wird. Aber andererseits denke ich mir, er arbeitet ja schließlich für den Geheimdienst und kann da nicht so einfach Aufträge ablehnen. Eine total vertrackte Situation auf jeden Fall.

LG Karin

6

Sonntag, 15. Oktober 2017, 13:12

Dass sich zwischen Zoe und Simon etwas entwickeln könnte, daran habe ich noch gar nicht gedacht. Ich glaube es aber eher nicht.
Wenn dann denke ich, dass Simon und Joanna eventl. zusammenkommen.

LG Karin

7

Sonntag, 15. Oktober 2017, 14:13

@Karin

Wir dürfen gespannt sein..
Liebe Grüsse Karin :) :sofa_lesen: