Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ullis Büchercafe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ascharel

Fortgeschrittener

  • »Ascharel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 125

Wohnort: Reichenau an der Rax/Niederösterreich

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. März 2013, 09:16

Cussler, Clive: Akte Atlantis



Autor: Clive Cussler
Titel: Akte Atlantis
Originaltitel: Atlantis Found
Verlag: Blanvalet
Erschienen: 2003
ISBN-10: 3442358965
ISBN-13: 978-3442358960
Seiten: 576
Einband: Taschenbuch
Preis: 9,90

Zitat von »amazon.de«

An mehreren Orten der Welt tauchen merkwürdige Kunstgegenstände auf, und alle Experten sind in hellem Aufruhr. Denn diese Artefakte könnten von einer vor mehr als zehntausend Jahren untergegangenen Zivilisation in der Antarktis stammen: Atlantis! Dirk Pitt begibt sich mit seiner NUMA-Mannschaft unverzüglich in das ewige Eis - und stößt dort nicht nur auf das legendäre versunkene Reich, sondern auch auf eine mächtige Geheimorganisation, die nur ein Ziel kennt: die Schaffung einer neuen Weltordnung. Der Countdown läuft bereits ...


Meine Meinung:

Der Name Clive Cussler, steht für Abenteuer, Spannung und Action. Dabei muss nicht immer alles ganz logisch sein und ab und an verliert sich der Meister auch ein wenig in Übertreibungen. Dennoch trübt das den Lesespass keineswegs. Mit der Figur des Dirk Pitt hat er einen Helden geschaffen, der alle anderen Romanhelden in den Schatten stellt und dabei dennoch sehr sympathisch wirkt.

Einmal mehr muss Pitt gegen üble Bösewichte kämpfen und dabei muss er sich auch noch mit dem versunkenen Atlantis auseinandersetzen. All das ist eine gelungen Mischung, die nicht nur Fans von Clive Cussler gut unterhalten wird.

Diese Buch hat mich von der ersten Seite an gefesselt, jedoch habe ich es im Original gelesen, kann also nicht sagen inwiefern und ob das Buch durch die deutsche Übersetzung an Charme verliert.

Cussler hat sehr sympathische Hauptfiguren geschaffen mit denen man sofort mitfiebert.Er schafft es eine tolle Spannung aufzubauen und diese auch das ganze Buch lang durchzuziehen. Also absolut empfehlenswert für Leute die spannende Abenteuer mögen..